Rechtssache C-742/18 P: Urteil des Gerichtshofs (Vierte Kammer) vom 3. September 2020 — Tschechische Republik/Europäische Kommission, Königreich Schweden (Rechtsmittel – Europäischer Garantiefonds für die Landwirtschaft [EGFL] und Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums [ELER] – Von der Finanzierung durch die Europäische Union ausgeschlossene Ausgaben – Von der Tschechischen Republik getätigte Ausgaben – Verordnung [EG] Nr. 555/2008 – Art. 19 und 77 – Weinmärkte – Verordnung [EG] Nr. 1122/2009 – Art. 33 – Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums – Flächenbezogene Beihilfen – Entkoppelte Direktbeihilfen – Cross-Compliance-Kontrollen – Herkömmliche Vor-Ort-Kontrollen und Kontrollen durch Fernerkundung – Beweislast – Punktuelle und pauschale Korrekturen – Zweifel an der Wirksamkeit der Kontrollen – Risikoanalyse – Mängel)

Maintenance EN

alert Observera att denna webbplats kommer att genomgå några uppdateringar den här veckan. Följaktligen kan användare uppleva instabilitet och begränsad funktionalitet. Vi ber om ursäkt för besväret.

("Google översatt" från engelska originalet)

Old browser message - Portal

Publication Detail Actions Portlet

custom-survey-notification

Publication Detail Portlet

Publication detail

Home

Publication Viewer

Läsa ett dokument

Dokumentets format går inte att läsa

Go Back Widget