Rechtssache T-113/19: Urteil des Gerichts vom 3. Februar 2021 — Kampete/Rat (Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik – Restriktive Maßnahmen angesichts der Lage in der Demokratischen Republik Kongo – Einfrieren von Geldern – Belassung des Namens des Klägers auf den Listen der betroffenen Personen – Begründungspflicht – Anspruch auf rechtliches Gehör – Nachweis der Begründetheit der Aufnahme und der Belassung auf den Listen – Offensichtlicher Beurteilungsfehler – Fortdauer der tatsächlichen und rechtlichen Umstände, die dem Erlass der restriktiven Maßnahmen zugrunde gelegen haben – Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens – Unschuldsvermutung – Verhältnismäßigkeit – Einrede der Rechtswidrigkeit)

Maintenance EN

alert Upoštevajte, da bo ta teden na tem spletnem mestu nekaj posodobitev. Posledično lahko uporabniki doživijo nestabilnosti in omejene funkcije. Opravičujemo se za nevšečnosti.

("Varljiva žoga tolmačiti" s angleški samorasel)

 

Old browser message - Portal

Publication Detail Actions Portlet

custom-survey-notification

Publication Detail Portlet

Publication detail

Home

Publication Viewer

Prikaz dokumentov

Dokument ni v ustrezni obliki za ogled

Go Back Widget