Urteil des Gerichtshofes (Große Kammer) vom 15. November 2011.