10.11.2015   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 372/3


Vorherige Anmeldung eines Zusammenschlusses

(Sache M.7778 — Vattenfall/ENGIE/GASAG)

(Text von Bedeutung für den EWR)

(2015/C 372/03)

1.

Am 3. November 2015 ist die Anmeldung eines Zusammenschlusses nach Artikel 4 der Verordnung (EG) Nr. 139/2004 des Rates (1) bei der Kommission eingegangen. Danach ist Folgendes beabsichtigt: Das Unternehmen Vattenfall GmbH, das von der Vattenfall AB („Vattenfall“, Schweden) kontrolliert wird, und das Unternehmen GDF SUEZ Beteiligungs GmbH, das von der ENGIE SA („ENGIE“, Frankreich) kontrolliert wird, erwerben im Sinne von Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe b und 3 Absatz 4 der Fusionskontrollverordnung die gemeinsame Kontrolle über das Unternehmen GASAG Berliner Gaswerke AG („GASAG“, Deutschland) durch Geschäftsführungsvertrag.

2.

Die beteiligten Unternehmen sind in folgenden Geschäftsbereichen tätig:

Vattenfall ist vorwiegend in Deutschland, den Niederlanden, Schweden und Großbritannien im Bereich der Energieversorgung tätig. In Deutschland ist Vattenfall im Wesentlichen im Bereich Braunkohletagebau, in Erzeugung, Handel, Verteilung und Vertrieb von Strom sowie in Berlin und Hamburg im Bereich der Fernwärme tätig;

ENGIE ist international im Bereich Gas, Strom und Energiedienstleistungen über die gesamte Energiewertschöpfungskette tätig. In Deutschland ist ENGIE im Fernwärmebereich in Gera, Wuppertal und Saarbrücken tätig;

GASAG ist ausschließlich in Deutschland tätig. Schwerpunkt der Tätigkeit sind der Gasvertrieb sowie die Gasverteilung im Raum Berlin, Brandenburg und Teilen Sachsen-Anhalts und Sachsens.

3.

Die Kommission hat nach vorläufiger Prüfung festgestellt, dass das angemeldete Rechtsgeschäft unter die Fusionskontrollverordnung fallen könnte. Die endgültige Entscheidung zu diesem Punkt behält sie sich vor.

4.

Alle betroffenen Dritten können bei der Kommission zu diesem Vorhaben Stellung nehmen.

Die Stellungnahmen müssen bei der Kommission spätestens 10 Tage nach dieser Veröffentlichung eingehen. Sie können der Kommission unter Angabe des Aktenzeichens M.7778 — Vattenfall/ENGIE/GASAG per Fax (+32 22964301), per E-Mail (COMP-MERGER-REGISTRY@ec.europa.eu) oder per Post an folgende Anschrift übermittelt werden:

Europäische Kommission

Generaldirektion Wettbewerb

Registratur Fusionskontrolle

1049 Bruxelles/Brussel

BELGIQUE/BELGIË


(1)  ABl. L 24 vom 29.1.2004, S. 1 („Fusionskontrollverordnung“).