21.2.2014   

DE

Amtsblatt der Europäischen Union

C 50/40


Angaben der Mitgliedstaaten über staatliche Beihilfen, die auf der Grundlage der Verordnung (EG) Nr. 800/2008 der Kommission zur Erklärung der Vereinbarkeit bestimmter Gruppen von Beihilfen mit dem Gemeinsamen Markt in Anwendung der Artikel 87 und 88 EG-Vertrag (allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung) gewährt werden

(Text von Bedeutung für den EWR)

(2014/C 50/04)

Referenz-Nummer der staatlichen Beihilfe

SA.37283 (2013/X)

Mitgliedstaat

Niederlande

Referenznummer des Mitgliedstaats

NLD

Name der Region (NUTS)

FLEVOLAND

Artikel 107 Absatz 3 Buchstabe a

Bewilligungsbehörde

Provincie Flevoland

Postbus 55

8200 AB LELYSTAD

NEDERLAND

www.flevoland.nl

Name der Beihilfemaßnahme

Regeling Technologische Innovatie en Milieu Innovatie 2008-2013 (TMI-regeling 2008-2013).

Einzelstaatliche Rechtsgrundlage (Fundstelle der amtlichen Veröffentlichung im Mitgliedstaat)

Verordening (EG) nr. 1083/2006 (en bijdragetoekenning nr. C(2007) 3949 van de Europese Commissie van 13 augustus 2007 (art. 4 lid 1b) en Regeling EFRO doelstelling 2 programmaperiode 2007-2013 van 12 november 2007 (art. 2) (http://eb.sdu.nl/sduwebdata/op/SC82961.pdf) en Besluit EFRO programmaperiode 2007-2013 van 3 oktober 2007 (art. 5) (http://eb.sdu.nl/eb/show.do?key=STB11214&type=op).

Art der Maßnahme

Regelung

Änderung einer bestehenden Beihilfemaßnahme

Änderung SA.36504

Verlängerung X 784/2009

Laufzeit

01.05.2008 - 31.12.2015

Betroffene Wirtschaftszweige

VERARBEITENDES GEWERBE/HERSTELLUNG VON WAREN

Art des Beihilfeempfängers

KMU

Gesamtes nach der Regelung vorgesehenes Jahresbudget

EUR 8,5 (in Mio.)

Bei Garantien

-

Beihilfeinstrumente (Artikel 5)

Zuschuss

Verweis auf die Kommissionsentscheidung

-

Bei Kofinanzierung aus Gemeinschaftsmitteln

Zie nationale grondslag. — EUR 3,08 (in Mio.)

Ziele

Beihilfehöchstintensität in % oder Beihilfehöchstbetrag in der Landeswährung

KMU-Aufschläge in %

Industrielle Forschung (Art. 31 Abs. 2 Buchstabe b)

20 %

5.5 %

Weblink zum vollständigen Wortlaut der Beihilfemaßnahme

http://www.flevoland.nl/wat-doen-we/europa-1/beleid/programmas-2007-2013/tmi-regeling/

Ga naar website www.flevoland.nl en selecteer vervolgens achterelkaar in de linkerkolom „Wat doen we“, „Europa“, „Ontwikkeling“,„Programma's 2007-2013“ en „TMI-regeling“.

Referenz-Nummer der staatlichen Beihilfe

SA.37820 (2013/X)

Mitgliedstaat

Bulgarien

Referenznummer des Mitgliedstaats

 

Name der Region (NUTS)

Bulgaria

Artikel 107 Absatz 3 Buchstabe a

Bewilligungsbehörde

Управляващ орган на Оперативна програма „Развитие на конкурентоспособността на българската икономика

Република България, гр. София, ул. „Славянска“ №8

гл. дирекция „Европейски фондове за конкурентоспособност“ на Министерство на икономиката и енергетиката

www.opcompetitiveness.bg

Name der Beihilfemaßnahme

процедура на директно предоставяне на безвъзмездна помощ BG161PO003-3.2.01 „Подкрепа за инициативи на фондове за първоначално финансиране“

Einzelstaatliche Rechtsgrundlage (Fundstelle der amtlichen Veröffentlichung im Mitgliedstaat)

ПМС № 121/2007 г. (обн., ДВ, бр. 45/2007 г., посл. изм. бр. 65/2013 г.); Оперативна програма „Развитие на конкурентоспособността на българската икономика“, CCI Номер: 2007BG161PO003: http://www.opcompetitiveness.bg/images/filerepository/2046_OPCo mpetitiveness_En_2012.pdf;Изисквания за проектното предложение по процедура BG161PO003-3.2.01 „Подкрепа за инициативи на фондове за първоначално финансиране“

Art der Maßnahme

Regelung

Änderung einer bestehenden Beihilfemaßnahme

 

Laufzeit

04.11.2013 - 31.12.2013

Betroffene Wirtschaftszweige

Alle für Beihilfen in Frage kommende Wirtschaftszweige

Art des Beihilfeempfängers

KMU

Gesamtes nach der Regelung vorgesehenes Jahresbudget

BGN 1,5647 (in Mio.)

Bei Garantien

-

Beihilfeinstrumente (Artikel 5)

Zuschuss

Verweis auf die Kommissionsentscheidung

-

Bei Kofinanzierung aus Gemeinschaftsmitteln

Европейски фонд за регионално развитие;Оперативна програма „Развитие на конкурентоспособността на българската икономика“ 2007-2013, одобрена от Европейската Комисия с CCI Номер: 2007BG161PO003 — BGN 1,33 (in Mio.)

Ziele

Beihilfehöchstintensität in % oder Beihilfehöchstbetrag in der Landeswährung

KMU-Aufschläge in %

Beihilfen für Innovationsberatungsdienste und innovationsunterstützende Dienstleistungen (Artikel 36)

391 166 BGN

 

Weblink zum vollständigen Wortlaut der Beihilfemaßnahme

http://www.opcompetitiveness.bg/module4.php?menu_id=45&id=125

Referenz-Nummer der staatlichen Beihilfe

SA.37854 (2013/X)

Mitgliedstaat

Spanien

Referenznummer des Mitgliedstaats

RGE 36/2013

Name der Region (NUTS)

COMUNIDAD VALENCIANA

Mischgebiete

Bewilligungsbehörde

CONSELLERIA EDUCACION, CULTURA Y DEPORTE

AVDA. CAMPANAR, 32

46015 VALENCIA

www.cece.gva.es

Name der Beihilfemaßnahme

Desarrollo de la Formación Profesional

Einzelstaatliche Rechtsgrundlage (Fundstelle der amtlichen Veröffentlichung im Mitgliedstaat)

CONVENIO SINGULAR ENTRE LA CONSELLERIA DE EDUCACIÓN, CULTURA Y DEPORTE DE LA GENERALITAT Y EL CONSEJO DE CÁMARAS OFICIALES DE COMERCIO, INDUSTRIA Y NAVEGACIÓN DE LA COMUNITAT VALENCIANA, PARA COLABORAR EN EL DESARROLLO DE LA FORMACIÓN PROFESIONAL EN LA COMUNITAT VALENCIANA.

Art der Maßnahme

Regelung

Änderung einer bestehenden Beihilfemaßnahme

 

Laufzeit

04.10.2013 - 31.12.2013

Betroffene Wirtschaftszweige

Alle für Beihilfen in Frage kommende Wirtschaftszweige

Art des Beihilfeempfängers

KMU

Gesamtes nach der Regelung vorgesehenes Jahresbudget

EUR 0,07 (in Mio.)

Bei Garantien

-

Beihilfeinstrumente (Artikel 5)

Zuschuss

Verweis auf die Kommissionsentscheidung

-

Bei Kofinanzierung aus Gemeinschaftsmitteln

 

Ziele

Beihilfehöchstintensität in % oder Beihilfehöchstbetrag in der Landeswährung

KMU-Aufschläge in %

KMU-Beihilfen für die Inanspruchnahme von Beratungsdiensten (Artikel 26)

50 %

 

Allgemeine Ausbildungsmaßnahmen (Art. 38 Abs. 2)

100 %

0 %

Weblink zum vollständigen Wortlaut der Beihilfemaßnahme

http://www.cece.gva.es/eva/docs/fp/relaciones_empresas/convenio_camaras.pdf

Referenz-Nummer der staatlichen Beihilfe

SA.37865 (2013/X)

Mitgliedstaat

Spanien

Referenznummer des Mitgliedstaats

 

Name der Region (NUTS)

ASTURIAS

Artikel 107 Absatz 3 Buchstabe c

Bewilligungsbehörde

Instituto de Desarrollo Económico del Principado de Asturias (IDEPA)

Parque Tecnológico de Asturias, s/n

33428 Llanera — Asturias- España

www.idepa.es

Name der Beihilfemaßnahme

Subvenciones a empresas de base tecnológica en el Principado de Asturias

Einzelstaatliche Rechtsgrundlage (Fundstelle der amtlichen Veröffentlichung im Mitgliedstaat)

Resolución de 18 de octubre de 2013, por la que se aprueban las bases reguladoras para la concesión de subvenciones dirigidas a empresas de base tecnológica en el Principado de Asturias (Boletín Oficial del Principado de Asturias no 257, de 6 de noviembre de 2013)

Art der Maßnahme

Regelung

Änderung einer bestehenden Beihilfemaßnahme

 

Laufzeit

06.11.2013 - 31.12.2013

Betroffene Wirtschaftszweige

Alle für Beihilfen in Frage kommende Wirtschaftszweige

Art des Beihilfeempfängers

KMU

Gesamtes nach der Regelung vorgesehenes Jahresbudget

EUR 0,5 (in Mio.)

Bei Garantien

-

Beihilfeinstrumente (Artikel 5)

Zuschuss

Verweis auf die Kommissionsentscheidung

-

Bei Kofinanzierung aus Gemeinschaftsmitteln

Fondo Europeo de Desarrollo Regional — EUR 0,40 (in Mio.)

Ziele

Beihilfehöchstintensität in % oder Beihilfehöchstbetrag in der Landeswährung

KMU-Aufschläge in %

Beihilfen für junge, innovative Unternehmen (Artikel 35)

120 000 EUR

 

Weblink zum vollständigen Wortlaut der Beihilfemaßnahme

https://sede.asturias.es/bopa/2013/11/06/2013-20421.pdf

Referenz-Nummer der staatlichen Beihilfe

SA.37928 (2013/X)

Mitgliedstaat

Niederlande

Referenznummer des Mitgliedstaats

DGA/13156263

Name der Region (NUTS)

NEDERLAND

Nicht-Fördergebiete

Bewilligungsbehörde

Staatssecretaris van Economische Zaken

Bezuidenhoutseweg 73

Den Haag

www.minez.nl

Name der Beihilfemaßnahme

Regionale productie biologische diervoedergrondstoffen

Einzelstaatliche Rechtsgrundlage (Fundstelle der amtlichen Veröffentlichung im Mitgliedstaat)

artikel 2 Kaderwet LNV-subsidies

Gesamtbetrag der dem Unternehmen gewährten Ad-hoc-Beihilfe

Ad-hoc-Beihilfe

Änderung einer bestehenden Beihilfemaßnahme

 

Laufzeit

ab 15.11.2013

Betroffene Wirtschaftszweige

LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI, Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen und lebenden Tieren, Einzelhandel mit Nahrungs- und Genussmitteln, Getränken und Tabakwaren (in Verkaufsräumen)

Art des Beihilfeempfängers

KMU — Bionext als intermediair van de biologische keten

Gesamtes nach der Regelung vorgesehenes Jahresbudget

EUR 0,02 (in Mio.)

Bei Garantien

-

Beihilfeinstrumente (Artikel 5)

Zuschuss

Verweis auf die Kommissionsentscheidung

-

Bei Kofinanzierung aus Gemeinschaftsmitteln

 

Ziele

Beihilfehöchstintensität in % oder Beihilfehöchstbetrag in der Landeswährung

KMU-Aufschläge in %

KMU-Beihilfen für die Inanspruchnahme von Beratungsdiensten (Artikel 26)

50 %

 

Weblink zum vollständigen Wortlaut der Beihilfemaßnahme

http://www.rijksoverheid.nl/ministeries/ez/documenten-en-publicaties/brieven/2013/11/26/brief-subsidie-regionale-productie-biologische-diervoedergrondstoffen.html

Referenz-Nummer der staatlichen Beihilfe

SA.37929 (2013/X)

Mitgliedstaat

Niederlande

Referenznummer des Mitgliedstaats

DGA/13154547

Name der Region (NUTS)

NEDERLAND

Nicht-Fördergebiete

Bewilligungsbehörde

Staatssecretaris van Economische Zaken

Bezuidenhoutseweg 73

Den Haag

www.minez.nl

Name der Beihilfemaßnahme

Bio Quality Assurance

Einzelstaatliche Rechtsgrundlage (Fundstelle der amtlichen Veröffentlichung im Mitgliedstaat)

artikel 2 van de Kaderwet LNV-subsidies

Gesamtbetrag der dem Unternehmen gewährten Ad-hoc-Beihilfe

Ad-hoc-Beihilfe

Änderung einer bestehenden Beihilfemaßnahme

 

Laufzeit

ab 15.11.2013

Betroffene Wirtschaftszweige

Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

Art des Beihilfeempfängers

KMU — Bionext

Gesamtes nach der Regelung vorgesehenes Jahresbudget

EUR 0,043 (in Mio.)

Bei Garantien

-

Beihilfeinstrumente (Artikel 5)

Zuschuss

Verweis auf die Kommissionsentscheidung

-

Bei Kofinanzierung aus Gemeinschaftsmitteln

 

Ziele

Beihilfehöchstintensität in % oder Beihilfehöchstbetrag in der Landeswährung

KMU-Aufschläge in %

KMU-Beihilfen für die Inanspruchnahme von Beratungsdiensten (Artikel 26)

50 %

 

Weblink zum vollständigen Wortlaut der Beihilfemaßnahme

http://www.rijksoverheid.nl/ministeries/ez/documenten-en-publicaties/brieven/2013/11/26/brief-subsidie-bio-quality-assurance.html