1996R1255 — DE — 01.01.2011 — 029.001


Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen

►B

VERORDNUNG (EG) Nr. 1255/96 DES RATES

vom 27. Juni 1996

zur zeitweiligen Aussetzung der autonomen Zollsätze des Gemeinsamen Zolltarifs für bestimmte ►M9  gewerbliche und landwirtschaftliche Waren sowie Fischereierzeugnisse ◄

(ABl. L 158, 29.6.1996, p.1)

Geändert durch:

 

 

Amtsblatt

  No

page

date

 M1

VERORDNUNG (EG) Nr. 2484/96 DES RATES vom 20. Dezember 1996

  L 341

1

30.12.1996

 M2

VERORDNUNG (EG) Nr. 1186/97 DES RATES vom 27. Juni 1997

  L 172

1

30.6.1997

 M3

VERORDNUNG (EG) Nr. 2590/97 DES RATES vom 16. Dezember 1997

  L 355

1

30.12.1997

 M4

VERORDNUNG (EG) Nr. 1359/98 DES RATES vom 29. Juni 1998

  L 186

1

30.6.1998

 M5

VERORDNUNG (EG) Nr. 2797/98 DES RATES vom 17. Dezember 1998

  L 352

1

29.12.1998

 M6

VERORDNUNG (EG) Nr. 1381/1999 DES RATES vom 28. Juni 1999

  L 165

1

30.6.1999

 M7

VERORDNUNG (EG) Nr. 20/2000 DES RATES vom 17. Dezember 1999

  L 8

1

12.1.2000

 M8

VERORDNUNG (EG) Nr. 1297/2000 DES RATES vom 19. Juni 2000

  L 153

1

26.6.2000

►M9

VERORDNUNG (EG) Nr. 2801/2000 DES RATES vom 14. Dezember 2000

  L 331

1

27.12.2000

 M10

VERORDNUNG (EG) Nr. 1159/2001 DES RATES vom 11. Juni 2001

  L 169

1

23.6.2001

 M11

VERORDNUNG (EG) Nr. 2499/2001 DES RATES vom 19. Dezember 2001

  L 340

1

21.12.2001

 M12

VERORDNUNG (EG) Nr. 1120/2002 DES RATES vom 26. Juni 2002

  L 171

1

29.6.2002

 M13

VERORDNUNG (EG) Nr. 2264/2002 DES RATES vom 19 Dezember 2002

  L 350

1

27.12.2002

 M14

VERORDNUNG (EG) Nr. 1048/2003 DES RATES vom 16. Juni 2003

  L 161

1

30.6.2003

 M15

VERORDNUNG (EG) Nr. 2285/2003 DES RATES vom 22. Dezember 2003

  L 341

1

30.12.2003

 M16

VERORDNUNG (EG) Nr. 1241/2004 DES RATES vom 5. Juli 2004

  L 238

1

8.7.2004

 M17

VERORDNUNG (EG) Nr. 2271/2004 DES RATES vom 22. Dezember 2004

  L 396

13

31.12.2004

 M18

VERORDNUNG (EG) Nr. 989/2005 DES RATES vom 27. Juni 2005

  L 168

1

30.6.2005

 M19

VERORDNUNG (EG) Nr. 300/2006 DES RATES vom 30. Januar 2006

  L 56

1

25.2.2006

 M20

VERORDNUNG (EG) Nr. 963/2006 DES RATES vom 27. Juni 2006

  L 176

3

30.6.2006

 M21

VERORDNUNG (EG) Nr. 1897/2006 des Rates vom 19. Dezember 2006

  L 395

1

30.12.2006

 M22

VERORDNUNG (EG) Nr. 729/2007 DES RATES vom 25. Juni 2007

  L 166

4

28.6.2007

 M23

VERORDNUNG (EG) Nr. 1526/2007 DES RATES vom 17. Dezember 2007

  L 349

7

31.12.2007

 M24

VERORDNUNG (EG) Nr. 595/2008 DES RATES vom 16. Juni 2008

  L 164

1

25.6.2008

 M25

VERORDNUNG (EG) Nr. 1/2009 DES RATES vom 18. Dezember 2008

  L 1

1

5.1.2009

 M26

VERORDNUNG (EG) Nr. 564/2009 DES RATES vom 25. Juni 2009

  L 168

4

30.6.2009

►M27

VERORDNUNG (EU) Nr. 12/2010 DES RATES vom 22. Dezember 2009

  L 4

1

8.1.2010

►M28

VERORDNUNG (EU) Nr. 566/2010 DES RATES vom 29. Juni 2010

  L 163

4

30.6.2010

►M29

VERORDNUNG (EU) Nr. 1265/2010 DES RATES vom 20. Dezember 2010

  L 347

9

31.12.2010


Berichtigt durch:

 C1

Berichtigung, ABl. L 107 vom 7.4.1998, S. 16  (2590/1997)

 C2

Berichtigung, ABl. L 125 vom 19.5.1999, S. 40  (2797/1998)

 C3

Berichtigung, ABl. L 247 vom 30.9.2003, S. 26  (2264/2002)

 C4

Berichtigung, ABl. L 057 vom 1.3.2008, S. 38  (729/2007)




▼B

VERORDNUNG (EG) Nr. 1255/96 DES RATES

vom 27. Juni 1996

zur zeitweiligen Aussetzung der autonomen Zollsätze des Gemeinsamen Zolltarifs für bestimmte ►M9  gewerbliche und landwirtschaftliche Waren sowie Fischereierzeugnisse ◄



DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION —

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf Artikel 28,

auf Vorschlag der Kommission,

in Erwägung nachstehender Gründe:

Die in dieser Verordnung genannten Waren werden in der Gemeinschaft gegenwärtig nicht oder nur in unzureichender Menge hergestellt. Die Hersteller können somit den Bedarf der verarbeitenden Industrien der Gemeinschaft nicht decken.

Es liegt im Interesse der Gemeinschaft, die autonomen Zollsätze des Gemeinsamen Zolltarifs für diese Waren vollständig oder teilweise auszusetzen.

Es obliegt der Gemeinschaft, die Aussetzung dieser autonomen Zollsätze zu beschließen.

Die Verordnung zur zeitweiligen Aussetzung der autonomen Zollsätze für ►M9  gewerbliche und landwirtschaftliche Waren sowie Fischereierzeugnisse ◄ haben großenteils die bisherigen Regelungen weitergeführt. Aus diesem Grunde und um die Durchführung der betreffenden Maßnahmen zu rationalisieren, ist es angezeigt, die zeitliche Geltungsdauer dieser Verordnung nicht zu begrenzen, da Anpassungen, insbesondere die Hinzufügung oder Streichung bestimmter Waren, durch eine Verordnung des Rates vorgenommen werden können, wenn dies erforderlich erscheint.

Die Änderung der Kombinierten Nomenklatur und der Taric-Codes bringen keine substantiellen Änderungen mit sich. Zur Vereinfachung ist daher vorzusehen, daß die erforderlichen technischen Anpassungen der im Anhang dieser Verordnung aufgeführten Erzeugnisse sowie die Veröffentlichung einer konsolidierten Fassung nach Anhörung des Ausschusses für den Zollkodex durch die Kommission vorgenommen werden können —

HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN:



Artikel 1

Die autonomen Zollsätze des Gemeinsamen Zolltarifs werden für die im Anhang aufgeführten Erzeugnisse auf die jeweils angegebene Höhe ausgesetzt.

Artikel 2

Die erforderlichen technischen Anpassungen infolge von Änderungen der Kombinierten Nomenklatur oder der Taric-Codes sowie die Veröffentlichung einer konsolidierten Fassung des Anhangs werden von der Kommission nach dem Verfahren des Artikels 3 vorgenommen.

Artikel 3

(1)  Die Kommission wird von dem nach Artikel 247 der Verordnung (EWG) Nr. 2913/92 ( 1 ) eingesetzten Ausschuß für den Zollkodex unterstützt.

(2)  Der Vertreter der Kommission unterbreitet dem Ausschuß einen Entwurf der zu treffenden Maßnahmen. Der Asschuß gibt seine Stellungnahme zu diesem Entwurf innerhalb einer Frist ab, die der Vorsitzende unter Berücksichtigung der Dringlichkeit der betreffenden Frage festsetzen kann. Die Stellungnahme wird mit der Mehrheit abgegeben, die in Artikel 148 Absatz 2 des Vertrags für die Annahme der vom Rat auf Vorschlag der Kommission zu fassenden Beschlüsse vorgesehen ist. Bei der Abstimmung im Ausschuß werden die Stimmen der Vertreter der Mitgliedstaaten gemäß dem vorgenannten Artikel gewogen. Der Vorsitzende nimmt an der Abstimmung nicht teil.

(3)  Die Kommission erläßt Maßnahmen, die unmittelbar gelten.

Stimmen diese Maßnahmen jedoch mit der Stellungnahme des Ausschusses nicht überein, so werden sie sofort von der Kommission dem Rat mitgeteilt. In diesem Fall verschiebt die Kommission die Durchführung der von ihr beschlossenen Maßnahmen um drei Monate, vom Zeitpunkt der Mitteilung an gerechnet.

Der Rat kann innerhalb des im vorstehenden Unterabsatz genannten Zeitraums mit qualifizierter Mehrheit einen anderslautenden Beschluß fassen.

Artikel 4

Diese Verordnung tritt am Tag ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften in Kraft.

Sie gilt mit Wirkung von 1. Juli 1996.

Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat.

▼M27




ANHANG



KN-Code

TARIC

Warenbezeichnung

Autonomer Zollsatz

Geltungsdauer

ex030269 99

30

Schnapper (Lutjanus purpureus), frisch, gekühlt, für die Verarbeitung (1) (2)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex030270 00

95

Fischrogen, frisch, gekühlt oder gefroren

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex030380 90

81

ex030520 00

11

Fischrogen, gesalzen oder in Salzlake

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex030520 00

30

ex071021 00

10

Erbsen in Hülsen, der Art Pisum sativum der Varietät Hortense axiphium, gefroren, mit einer Dicke von nicht mehr als 6 mm, für die Verarbeitung, in ihren Hülsen, zu Fertiggerichten (1) (2)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex071080 95

50

Bambussprossen, gefroren, nicht in Aufmachungen für den Einzelverkauf

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex071159 00

11

Pilze, ausgenommen Pilze der Gattungen Agaricus, Calocybe, Clitocybe, Lepista, Leucoagaricus, Leucopaxillus, Lyophyllum und Tricholoma, vorläufig haltbar gemacht in Wasser, dem Salz, Schwefeldioxid oder andere vorläufig konservierend wirkende Stoffe zugesetzt sind, zum unmittelbaren Genuß nicht geeignet, für die Lebensmittelkonservenindustrien (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex071232 00

10

Pilze, ausgenommen Pilze der Gattung Agaricus, getrocknet, ganz oder in erkennbaren Stücken oder Scheiben, die einer anderen Behandlung als einfaches Abpacken für den Einzelverkauf unterworfen werden sollen (1) (2)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex071233 00

10

ex071239 00

31

ex080410 00

10

Datteln, frisch oder getrocknet, nicht in Aufmachungen für den Einzelverkauf

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex081040 50

10

Früchte der Art Vaccinium macrocarpon, frisch

0 %

1.1.2010-31.12.2013

0811 90 50

 

Früchte der Gattung Vaccinium, auch in Wasser oder Dampf gekocht, gefroren, ohne Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln

0 %

1.1.2010-31.12.2013

0811 90 70

 

ex081190 95

69

ex081190 95

20

Boysenbeeren, gefroren, ohne Zusatz von Zucker, nicht in Aufmachungen für den Einzelverkauf

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex081190 95

30

Ananas (Ananas comosus), in Stücken, gefroren

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex081190 95

40

Hagebutten, auch in Wasser oder Dampf gekocht, gefroren, ohne Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex151190 19

10

Palmöl, Kokosöl (Kopraöl), Palmkernöl, zum Herstellen von

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex151190 91

10

—  technischen einbasischen Fettsäuren der Unterposition 3823 19 10,

ex151311 10

10

—  Fettsäuremethylestern der Positionen 2915 oder 2916,

ex151319 30

10

—  Fettalkoholen der Unterpositionen 2905 17, 2905 19 und 3823 70 zur Herstellung von Kosmetika, Waschmitteln oder pharmazeutischen Erzeugnissen,

ex151321 10

10

—  Fettalkoholen der Unterposition 2905 16, rein oder gemischt, zur Herstellung von Kosmetika, Waschmitteln oder pharmazeutischen Erzeugnissen,

ex151329 30

10

— Stearinsäure der Unterposition 3823 11 00 oder

— Waren der Position 3401 (1)

▼M28

ex151519 10

10

Leinöl mit einem Jodwert von 190 oder mehr (nach ISO 150-2006)

0 %

1.7.2010-31.12.2010

▼M27

ex151590 99

92

Pflanzenöl, raffiniert, mit einem Gehalt an Arachidonsäure von 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT oder an Docosahexaensäure von 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex151620 96

10

Sojaöl, raffiniert, gebleicht, hydriert, in Form von Flocken von der zur Herstellung von kosmetischen Erzeugnissen verwendeten Art

0 %

1.7.2010-31.12.2010

ex151620 96

20

Jojobaöl, hydriert und verestert, nicht weiter chemisch modifiziert und keiner Texturierung unterzogen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex151790 99

10

Pflanzenöl, raffiniert, mit einem Gehalt an Arachidonsäure von 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT oder an Docosahexaensäure von 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT, mit Sonnenblumenöl mit hohem Fettsäuregehalt (HOSO) standardisiert

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28 —————

▼M27

ex160411 00

20

Pazifischer Lachs (Oncorhynchus-Arten), für die Verarbeitungsindustrie zum Herstellen von Pasten oder Brotaufstrich (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex160430 90

10

Fischrogen, gewaschen, von den anhängenden Organteilen befreit und lediglich gesalzen oder in Salzlake, für die Verarbeitung (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex160510 00

11

Krabben der Arten „King“ (Paralithodes camchaticus), „Hanasaki“ (Paralithodes brevipes), „Kegani“ (Erimacrus isenbecki), „Queen“ und „Snow“ (Chionoecetes-Arten), „Red“ (Geryon quinquedens), „Rough stone“ (Neolithodes asperrimus), Lithodes santolla, „Mud“ (Scylla serrata), „Blue“ (Portunus-Arten), nur in Wasser gekocht und geschält, auch gefroren, in unmittelbaren Umschließungen mit einem Gewicht des Inhalts von 2 kg oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex160510 00

19

ex190230 10

10

Durchsichtige Nudeln, in Stücke geschnitten, hergestellt aus Bohnen der Art Vigna radiata (L.) Wilczek, nicht in Aufmachungen für den Einzelverkauf

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex190300 00

20

ex200591 00

10

Bambussprossen, zubereitet oder haltbar gemacht, in unmittelbaren Umschließungen mit einem Gewicht des Inhalts von mehr als 5 kg

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex200860 19

30

Süßkirschen mit Zusatz von Alkohol, auch mit einem Zuckergehalt von 9 GHT, mit einem Durchmesser von nicht mehr als 19,9 mm, mit Stein, zur Verwendung in Schokoladeerzeugnissen (1)

10 % (3)

1.1.2010-31.12.2012

ex200860 39

30

▼M28

ex200899 49

20

Gesüßte getrocknete Cranberries

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex200899 49

30

Boysenbeerenmus, entkernt, ohne Zusatz von Alkohol, auch mit Zusatz von Zucker

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex200899 99

40

▼M27

 (4)ex200949 30

91

Ananassaft, nicht in Pulverform:

— mit einem Brixwert von mehr als 20, jedoch nicht mehr als 67,

— einem Wert von mehr als 30 EUR für 100 kg Eigengewicht,

— mit Zusatz von Zucker

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex200980 79

82

Cranberrysaft-Konzentrat mit einem Brixwert von 40 oder mehr, jedoch nicht mehr als 66

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex200980 79

87

Gefrorenes Boysenbeerensaft-Konzentrat mit einem Brixwert von 61 oder mehr, jedoch nicht mehr als 65

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex200980 99

93

Kokoswasser, gefroren, nicht in Aufmachung für den Einzelverkauf, nicht behandelt

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex210610 20

10

Sojaproteinisolat, mit einem Gehalt an Calciumphosphat von 6,6 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 8,6 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex271011 25

10

Mischung der Isomere 2,4,4-Trimethylpent-1-en und 2,4,4-Trimethylpent-2-en

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex280450 90

10

Tellur mit einer Reinheit von 99,99 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 99,999 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex280530 10

10

Legierung aus Cer und anderen Seltenerdmetallen, mit einem Gehalt an Cer von 47 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex280530 90

30

Seltenerdmetalle, Scandium und Yttrium mit einer Reinheit von 98,5 GHT oder mehr

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex281119 80

10

Sulfamidsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex281122 00

10

Siliciumdioxid in Form von Pulver, zur Verwendung beim Herstellen von Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographiesäulen (HPLC) und Probenaufbereitungskartuschen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex281122 00

20

Mikrokugeln aus amorphem Silicium mit einer Partikelgröße von 5 μm (± 1 μm), zum Herstellen kosmetischer Produkte (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex281122 00

30

Kügelchen aus porösem weißem Siliciumdioxid, mit einer Partikelgröße von mehr als 1 μm, zum Herstellen von kosmetischen Produkten (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex281290 00

10

Stickstofftrifluorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex281290 00

20

Siliciumtetrafluorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex281820 00

10

Aktiviertes Aluminiumoxid mit einer spezifischen Oberfläche von 350 m2/g oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex281830 00

10

Aluminiumhydroxidoxid in Form des Pseudo-Böhmits

4 %

1.1.2010-31.12.2013

2819 10 00

 

Chromtrioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex282300 00

10

Titandioxid, mit einer Reinheit von 99,9 GHT oder mehr, mit einer durchschnittlichen Korngröße von 1,2 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,8 μm, zum Herstellen von Waren der Position 8532 oder 8533 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex282550 00

11

Kupfer(I oder II)oxid mit einem Gehalt an Kupfer von 78 GHT oder mehr und Chlorid von nicht mehr als 0,03 GHT

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex282550 00

19

 
 
 

▼M27

ex282739 85

10

Kupfermonochlorid mit einer Reinheit von 96 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 99 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex282739 85

20

Antimonpentachlorid mit einer Reinheit von 99 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex282739 85

30

Mangandichlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex282749 90

10

Hydriertes Zirconiumdichloridoxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283010 00

10

Dinatriumtetrasulfid, mit einem Gehalt an Natrium von nicht mehr als 38 GHT in der Trockensubstanz

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283329 80

10

Mangansulfatmonohydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283510 00

10

Natriumhypophosphitmonohydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex283691 00

20

Lithiumcarbonat, mit einer oder mehreren der folgenden Verunreinigungen der angegebenen Konzentration (ermittelt nach den Methoden der Europäischen Pharmakopöe):

— 2 mg/kg oder mehr Arsen,

— 200 mg/kg oder mehr Calcium,

— 200 mg/kg oder mehr Chlor,

— 20 mg/kg oder mehr Eisen,

— 150 mg/kg oder mehr Magnesium,

— 20 mg/kg oder mehr Schwermetalle,

— 300 mg/kg oder mehr Kalium,

— 300 mg/kg oder mehr Natrium,

— 200 mg/kg oder mehr Sulfate

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283699 17

10

Basisches Zirconium(IV)carbonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283719 00

20

Kupfercyanid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283720 00

10

Tetranatriumhexacyanoferrat (II)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex283919 00

10

Dinatriumdisilicat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex283990 90

10

Bleisilicathydrat, mit einem Gehalt an Blei, berechnet als Bleimonoxid, von 84,5 (± 1,5) GHT, in Form von Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex283990 90

20

Calciumsilicat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

2841 30 00

 

Natriumdichromat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284180 00

10

Diammoniumwolframat (Ammoniumparawolframat)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex284190 85

10

Lithiumcobalt(III)oxid mit einem Cobaltgehalt von 59 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex284210 00

10

Synthetisches Beta-Zeolithpulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex284210 00

20

Synthetisches Chabasit-Zeolith-Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex284290 10

10

Natriumselenat

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex284329 00

10

Silberoxid, nitrat- und carbonatfrei, mit einem Silbergehalt von 99,99 GHT oder mehr (bezogen auf den Metallgehalt), zum Herstellen von Silberoxidbatterien (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

2845 10 00

 

Schweres Wasser (Deuteriumoxid) (Euratom)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

2845 90 10

 

Deuterium und andere Deuteriumverbindungen; Wasserstoff und seine Verbindungen, mit Deuterium angereichert; Mischungen und Lösungen, die diese Erzeugnisse enthalten (Euratom)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284590 90

10

Helium-3

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex284590 90

20

Wasser, zu 95 GHT oder mehr mit Sauerstoff-18 angereichert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284590 90

30

Kohlenmonoxid 13C

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex284590 90

40

Eisenborid, zu mehr als 95 GHT mit Bor-10 angereichert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284610 00

10

Seltenerdkonzentrat mit einem Gehalt an Seltenerdoxiden von 60 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 95 GHT und an Zirconiumoxid, Aluminiumoxid oder Eisenoxid von jeweils nicht mehr als 1 GHT, und mit einem Glühverlust von 5 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

48

ex284610 00

20

Dicertricarbonat, auch hydriert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284610 00

30

Cerlanthancarbonat, auch hydriert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284610 00

40

Cerlanthanneodympraseodymcarbonat, auch hydriert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

2846 90 00

 

Anorganische oder organische Verbindungen der Seltenerdmetalle, des Yttriums oder des Scandiums oder der Mischungen dieser Metalle, ausgenommen die der Unterposition 2846 10 00

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex284800 00

10

Phosphin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex285000 20

10

Silan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex285000 20

20

Arsin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex285000 20

30

Titannitrid mit einer Teilchengröße von nicht mehr als 250 nm

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex285000 60

10

Natriumazid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290339 90

10

Kohlenstofftetrafluorid (Tetrafluormethan)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290339 90

30

Perfluorethan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290339 90

40

1,1-Difluorethan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290339 90

50

1,1,1,3,3-Pentafluorpropan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290339 90

70

1,1,1,2 Tetrafluorethan, garantiert geruchlos, mit einem Gehalt von höchstens:

— 600 Gewichts-ppm an 1,1,2,2 Tetrafluorethan,

— 2 Gewichts-ppm an Pentafluorchlorethan,

— 2 Gewichts-ppm an Dichlorodifluormethan,

— 2 Gewichts-ppm an Pentafluorchlorethan,

— 2 Gewichts-ppm an Dichlorodifluormethan

zur Verwendung bei der Herstellung von pharmazeutischen Treibmitteln für Inhalatoren zur Abgabe medizinisch vorgeschriebener Dosen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex290339 90

75

Trans-1,3,3,3-tetrafluorprop-1-en

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290339 90

80

Hexafluorpropen

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex290343 00

10

1,1,1-Trichlortrifluoroethan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290359 80

10

1,6,7,8,9,14,15,16,17,17,18,18-Dodecachlorpentacyclo [12.2.1.16,9.02,13.05,10]octadeca-7,15-dien

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290359 80

30

Octafluorcyclopenten

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex290369 90

10

Di- oder Tetrachlortricyclo[8.2.2.24,7]hexadeca-1(12),4,6,10,13,15-hexaen-Isomerengemisch

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290369 90

20

1,2-Bis(pentabromphenyl)ethan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290369 90

40

2,6-Dichlortoluol, mit einer Reinheit von 99 GHT oder mehr und einem Gehalt an:

— Tetrachlordibenzodioxinen von 0,001 mg/kg oder weniger,

— Tetrachlordibenzofuranen von 0,001 mg/kg oder weniger,

— Tetrachlorbiphenylen von 0,2 mg/kg oder weniger

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290369 90

50

Fluorbenzol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290369 90

60

α-Chlor(ethyl)toluole

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex290410 00

30

Natrium-p-styrolsulfonat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex290410 00

40

Natriumtoluol-4-sulfonat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex290410 00

50

Natrium-2-methylprop-2-en-1-sulfonat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex290420 00

10

Nitromethan

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex290420 00

20

Nitroethan

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex290420 00

30

1-Nitropropan

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex290420 00

40

2-Nitropropan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290490 40

10

Trichlornitromethan, zum Herstellen von Waren der Unterposition 3808 92 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290490 95

20

1-Chlor-2,4-dinitrobenzol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex290490 95

30

Tosylchlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex290519 00

11

Kalium-tert-butanolat (Kalium-tert-butylat), auch in Tetrahydrofuran gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

56

ex290519 00

30

2,6-Dimethylheptan-4-ol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex290519 00

40

2,6-Dimethylheptan-2-ol

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex290529 90

10

3,5-Dimethylhex-1-yn-3-ol

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M28

ex290529 90

20

Dec-9-en-1-ol

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex290539 95

10

Propan-1,3-diol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex290549 00

10

Ethylidintrimethanol

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex290559 98

20

2,2,2-Trifluorethanol

0 %

1.1.2010-31.12.2014

2906 11 00

 

Menthol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290619 00

10

Cyclohex-1,4-ylendimethanol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290619 00

20

4,4′-Isopropylidendicyclohexanol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex290629 00

10

2,2′-(m-Phenylen)dipropan-2-ol

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex290629 00

20

1-Hydroxymethyl-4-methyl-2,3,5,6-tetrafluorbenzol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290719 90

10

2,3,5-Trimethylphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290719 90

20

Biphenyl-4-ol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290721 00

10

Resorcin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290729 00

20

4,4′-(3,3,5-Trimethylcyclohexyliden)diphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290729 00

30

4,4′,4″-Ethylidintriphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290729 00

50

6,6′,6″-Tricyclohexyl-4,4′,4″-butan-1,1,3-triyltri(m-kresol)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290729 00

70

2,2’,2″,6,6’,6″-Hexa-tert-butyl-α,α’,α″-(mesitylen-2,4,6-triyl)tri-p-kresol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290729 00

85

Phloroglucin, auch hydratisiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290899 90

30

4-Nitrophenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290919 90

20

Bis(2-chlorethyl)ether

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290919 90

30

Isomerengemisch aus (Nonafluorbutyl)methylether oder (Nonafluorbutyl)ethylether, mit einer Reinheit von 99 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290919 90

50

3-Ethoxy-perfluor-2-methylhexan

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex290919 90

60

1-Methoxyheptafluorpropan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex290930 38

10

Bis(pentabromphenyl)ether

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex290930 90

10

2-(Phenylmethoxy)naphthalin

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex290930 90

20

1,2-Bis(3-methylphenoxy)ethan

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex290950 00

10

4-(2-Methoxyethyl)phenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex290950 00

20

Ubiquinol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex290960 00

10

Bis(α,α-dimethylbenzyl)peroxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291090 00

30

2,3-Epoxypropan-1-ol (Glycidol)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291090 00

60

1,2-Epoxyoctadecan, mit einer Reinheit von 82 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291229 00

30

α,α,3-Trimethylbenzenpropanal

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

2912 41 00

 

Vanillin (4-Hydroxy-3-methoxybenzaldehyd)

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291249 00

10

3-Phenoxybenzaldehyd

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291249 00

20

4-Hydroxybenzaldehyd

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex291419 90

20

Heptan-2-on

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291419 90

30

3-Methylbutanon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291419 90

40

Pentan-2-on

0 %

1.1.2010-31.12.2012

2914 21 00

 

Campher

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291429 00

20

Cyclohexadec-8-enon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex291429 00

30

(R)-p-Mentha-1(6),8-dien-2-on

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291439 00

20

Stearoyl-benzoyl-methan

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291439 00

30

Benzophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291439 00

40

1,3-Diphenylpropan-1,3-dion

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291439 00

50

4-Phenylbenzophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291439 00

60

4-Methylbenzophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex291450 00

20

3’-Hydroxyacetophenon

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291450 00

30

2′-Hydroxyacetophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291450 00

60

2,2-Dimethoxy-2-phenylacetophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291450 00

70

16α,17α-Epoxy-3β-hydroxypregn-5-en-20-on

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291450 00

80

2′,6′-Dihydroxyacetophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291469 90

10

2-Ethylanthrachinon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291469 90

20

2-Pentylanthrachinon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291469 90

30

1,4-Dihydroxyanthrachinon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291470 00

10

1-Chlor-3,3-dimethylbutan-2-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291470 00

40

Perfluor(2-methylpentan-3-on)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291470 00

50

3′-Chlorpropiophenon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex291470 00

60

4’-tert-Butyl-2’,6’-dimethyl-3’,5’-dinitroacetophenon

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291529 00

10

Antimontriacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291539 00

40

tert-Butylacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291539 00

50

3-Acetylphenylacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291590 00

40

Nonansäure (Pelargonsäure)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex291590 00

50

Allylheptanoat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex291590 00

60

6,8-Ethyldichloroctanoat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291612 00

10

2-tert-Butyl-6-(3-tert-butyl-2-hydroxy-5-methylbenzyl)-4-methylphenylacrylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291612 00

20

2-Ethoxyethylacrylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291612 00

30

Isobutylacrylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291612 00

40

2,4-Di-tert-pentyl-6-[1-(3,5-di-tert-pentyl-2-hydroxyphenyl)ethyl]phenylacrylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex291613 00

10

Hydroxyzinkmethacrylatpulver

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex291613 00

20

Zinkdimethacrylat, in Form von Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291614 00

10

2,3-Epoxypropylmethacrylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291619 95

20

Methyl-3,3-dimethylpent-4-enoat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291620 00

50

Ethyl-2,2-dimethyl-3-(2-methylpropenyl)cyclopropancarboxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex291620 00

60

3-Cyclohexylpropionsäure

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291639 00

20

3,5-Dichlorbenzoylchlorid

3,6 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex291639 00

25

2-Methyl-3-(4-fluorphenyl)-propionylchlorid

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex291639 00

30

2,4,6-Trimethylbenzoylchlorid

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291639 00

40

Vinyl-4-tert-butylbenzoat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291639 00

45

2-Chlorbenzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex291639 00

50

3,5-Dimethylbenzoylchlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291639 00

55

4-tert-Butylbenzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex291639 00

60

4-Ethylbenzoylchlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291639 00

65

2-(4-Nitrophenyl)buttersäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291639 00

70

Ibuprofen (INN)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291639 00

80

Ethyl-2-(4-nitrophenyl)butyrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291711 00

20

Bis(p-methylbenzyl)oxalat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex291711 00

30

Cobaltoxalat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex291719 10

10

Dimethylmalonat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex291719 90

20

Natrium-1,2-bis(cyclohexyloxycarbonyl)ethansulfonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex291719 90

30

Ethylenbrassylat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex291719 90

50

Tetradecandisäure

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291719 90

70

Itaconsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291720 00

30

1,4,5,6,7,7-Hexachlor-8,9,10-trinorborn-5-en-2,3-dicarbonsäureanhydrid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291720 00

40

3-Methyl-1,2,3,6-tetrahydrophthalsäureanhydrid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291734 90

10

Diallylphthalat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex291739 95

10

Bis(2-ethylhexyl)-1,4-benzoldicarboxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M29

ex291739 95

20

Dibutyl-1,4-benzoldicarboxylat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex291739 95

30

Benzol-1,2:4,5-tetracarbonsäuredianhydrid

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex291819 98

20

L-Äpfelsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291829 00

10

Monohydroxynaphthoesäuren

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291829 00

30

Octadecyl-3-(3,5-di-tert-butyl-4-hydroxyphenyl)propionat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex291829 00

50

Hexamethylenbis[3-(3,5-di-tert-butyl-4-hydroxyphenyl)propionat]

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291830 00

30

Methyl-2-benzoylbenzoat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291830 00

40

Phthalaldehydsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex291830 00

50

Methyl(3-oxo-2-pentylcyclopentyl)acetat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex291899 90

10

3,4-Epoxycyclohexylmethyl-3,4-epoxycyclohexancarboxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex291899 90

20

Methyl-3-methoxyacrylat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex291899 90

30

Methyl-2-(4-hydroxyphenoxy)propionat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291899 90

40

trans-4-Hydroxy-3-methoxyzimtsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291899 90

50

Methyl-3,4,5-trimethoxybenzoat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291899 90

60

3,4,5-Trimethoxybenzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex291899 90

70

Allyl-(3-methylbutoxy)acetat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex291990 00

10

2,2’-Methylenbis(4,6-di-tert-butylphenyl)phosphat, Mononatriumsalz

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291990 00

30

Aluminiumhydroxybis[2,2’-methylenbis(4,6-di-tert-butylphenyl)phosphat]

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex291990 00

40

Tri-n-Hexylphosphat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292019 00

10

Fenitrothion (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292019 00

20

Tolclofos-Methyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292090 10

10

Diethylsulfat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292090 10

20

Diallyl-2,2′-oxydiethyldicarbonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292090 10

40

Dimethylcarbonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292090 10

50

Di-tert-Butyldicarbonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

2920 90 30

 

Trimethylphosphit

0 %

1.1.2010-31.12.2013

2920 90 40

 

Triethylphosphit

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292090 85

10

O,O’-Dioctadecylpentaerythritbis(phosphit)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292119 50

10

Diethylamino-triethoxysilan

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex292990 00

20

▼M27

 (4)ex292119 99

20

Ethyl(2-methylallyl)amin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292119 99

30

Allylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292119 99

40

Tris(diethylamido)tert-butylimidotantal (V)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292119 99

50

Tetrakis(ethylmethylamino)hafnium (IV)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292119 99

60

Tetrakis(ethylmethylamino)zirconium (IV)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292129 00

10

N,N,N′,N′-Tetrabutylhexamethylendiamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292129 00

20

Tris[3-(dimethylamino)propyl]amin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292129 00

30

Bis[3-(dimethylamino)propyl]methylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex292129 00

40

Decamethylendiamin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex292130 99

10

Dicyclohexyl(methyl)amin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292130 99

20

Cyclohex-1,3-ylenbis(methylamin), zum Herstellen von Geschirrspülmitteln (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex292130 99

30

1,3-Cyclohexandimethanamin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex292142 00

10

2,6-Dichlor-4-nitroanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

15

4-Amino-3-nitrobenzolsulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

25

Natriumhydrogen-2-aminobenzol-1,4-disulfonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

35

2-Nitroanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

45

2,4,5-Trichloranilin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

50

3-Aminobenzolsulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

70

2-Aminobenzol-1,4-disulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

80

4-Chlor-2-nitroanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292142 00

85

3,5-Dichloranilin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292143 00

10

5-Amino-2-chlortoluol-4-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292143 00

20

4-Amino-6-chlortoluol-3-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292143 00

30

3-Nitro-p-toluidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292143 00

40

4-Aminotoluol-3-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292144 00

20

Diphenylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292145 00

10

Natriumhydrogen-3-aminonaphthalin-1,5-disulfonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292145 00

20

2-Aminonaphthalin-1,5-disulfonsäure und ihre Natriumsalze

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292145 00

40

1-Naphthylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292149 00

20

Pendimethalin (ISO)

3,5 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292149 00

40

N-1-Naphthylanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292149 00

60

N-Benzyl-N-ethylanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M29

ex292149 00

70

2-Chlorbenzylamin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex292151 19

20

Toluen-Diamin (TDA), mit einem Gehalt an 4-Methyl-m-phenylendiamin von 78GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 82GHT und an 2-Methyl-m-phenylendiaminvon 18GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 22GHT, mit einem Teerrückstand von nicht mehr als 0,23GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292151 19

30

2-Methyl-p-phenylendiaminsulfat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292151 19

40

p-Phenylendiamin

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292151 19

50

Mono- und Dichlorderivate von p-Phenylendiamin und p-Diaminotoluol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292159 90

10

Isomerengemisch aus 3,5-Diethyltoluoldiamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292159 90

30

3,3’-Dichlorbenzidindihyrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex292159 90

40

4,4′-Diaminostilben-2,2’-disulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292159 90

50

N-Ethyl-N’,N’-dimethyl-N-phenyl-ethylen-1,2-diamin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex292219 85

30

N,N,N′,N′-Tetramethyl-2,2′-oxybis(ethylamin)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292219 85

40

2-(Dimethylamino)ethylbenzoat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex292219 85

50

2-(2-Methoxyphenoxy)ethylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292219 85

60

N,N,N’-Trimethyl-N’-(2-hydroxy-ethyl) 2,2’-oxybis(ethylamin)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292219 85

70

D-(-)-threo-2-Amino-1-(p-nitrophenyl)propan-1,3-diol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex292219 85

80

N-[2-[2-(Dimethylamino)ethoxy]ethyl]-N-methyl-1,3-propandiamin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex292221 00

10

2-Amino-5-hydroxynaphthalin-1,7-disulfonsäure und ihre Salze, mit einer Reinheit von 60 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292221 00

30

6-Amino-4-hydroxynaphthalin-2-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292221 00

40

7-Amino-4-hydroxynaphthalin-2-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292221 00

50

Natriumhydrogen-4-amino-5-hydroxynaphthalin-2,7-disulfonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292229 00

10

2-Methyl-N-phenyl-p-anisidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292229 00

20

3-Aminophenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292229 00

25

5-Amino-o-kresol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292229 00

35

Natrium-2-amino-4,6-dinitrophenolat, mit einem Gehalt an Wasser von 20 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292229 00

45

Anisidine

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292229 00

46

p-Anisidin-3-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292229 00

50

6-Methoxy-m-toluidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292229 00

55

3-Amino-4-hydroxybenzolsulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex292229 00

65

4-Trifluormethoxyanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex292229 00

70

4-Nitro-o-anisidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex292229 00

75

4-(2-Aminoethyl)phenol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex292229 00

80

3-Diethylaminophenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292239 00

10

1-Amino-4-brom-9,10-dioxoanthracen-2-sulfonsäure und ihre Salze

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex292239 00

20

2-Amino-5-chlorbenzophenon

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex292239 00

70

p-[(2-Chlorethyl)ethylamino]benzaldehyd

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292243 00

10

Anthranilsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292249 85

10

Ornithinaspartat (INNM)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292249 85

15

DL-Asparaginsäure, zur Verwendung beim Herstellen von Nahrungsergänzungsmitteln (1)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex292249 85

40

Norvalin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292249 85

50

D-(-)-Dihydrophenylglycin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292249 85

60

Ethyl-4-dimethylaminobenzoat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex292249 85

70

2-Ethylhexyl-4-dimethylaminobenzoat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292250 00

20

1-[2-Amino-1-(4-methoxyphenyl)-ethyl]-cyclohexanolhydrochlorid

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex292250 00

40

4,4-Dimethoxybutylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292250 00

70

2-(1-Hydroxycyclohexyl)-2-(4-methoxyphenyl)ethylammoniumacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292390 00

10

Tetramethylammoniumhydroxid, in Form einer wässrigen Lösung mit einem Gehalt an:

— Tetramethylammoniumhydroxid von 25 (± 0,5) GHT,

— Carbonat von 500 mg/kg oder weniger,

— Chlorid von 200 mg/kg oder weniger und

— Kalium von 5 mg/kg oder weniger

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292390 00

25

Tetrakis(dimethylditetradecylammonium)molybdat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292390 00

35

Tetrabutylammonium-fluorid Trihydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex292390 00

45

Tetrabutylammoniumhydroxid in Form einer wässrigen Lösung mit einem Gehalt an Tetrabutylammoniumhydroxid von 55 GHT (± 1 GHT)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex292390 00

70

Tetrapropylammoniumhydroxid, in Form einer wässrigen Lösung mit einem Gehalt an:

— Tetrapropylammoniumhydroxid von 40 (± 2) GHT,

— Carbonat von 0,3 GHT oder weniger,

— Tripropylamin von 0,1 GHT oder weniger,

— Bromid von 500 mg/kg oder weniger und

— Kalium und Natrium zusammengenommen von 25 mg/kg oder weniger

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292390 00

80

Diallyldimethylammoniumchlorid, in Form einer wässrigen Lösung mit einem Gehalt an Diallyldimethylammoniumchlorid von 63 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 67 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292419 00

10

2-Acrylamido-2-methylpropansulfonsäure und ihre Natrium- oder Ammoniumsalze

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292419 00

30

Methyl-2-acetamido-3-chlorpropionat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292419 00

40

N-(1,1-Dimethyl-3-oxobutyl)acrylamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292419 00

50

Acrylamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292419 00

60

N,N-Dimethylacrylamid

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292419 00

70

Methylcarbamat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292421 00

10

4,4’-Dihydroxy-7,7’-ureylendi(naphthalin-2-sulfonsäure) und ihre Natriumsalze

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

10

Alachlor (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

15

Acetochlor (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292429 98

20

2-Chlor-N-(2-ethyl-6-methylphenyl)-N-(propan-2-yloxymethyl)acetamid

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex292429 98

25

3′-Diethylaminoacetanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

30

Propachlor (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

65

2-(4-Hydroxyphenyl)acetamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

75

3-Amino-p-anisanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

80

5’-Chlor-3-hydroxy-2’,4’-dimethoxy-2-naphtanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

85

p-Aminobenzamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

86

Anthranilamid mit einer Reinheit von 99,5 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex292429 98

87

Paracetamol (INN)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

88

5’-Chlor-3-hydroxy-2’-methyl-2-naphthanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

89

Flutolanil (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

91

3-Hydroxy-2′-methoxy-2-naphthanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

92

3-Hydroxy-2-naphthanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

93

3-Hydroxy-2′-methyl-2-naphthanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

94

2′-Ethoxy-3-hydroxy-2-naphthanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

96

4′-Chlor-3-hydroxy-2′,5′-dimethoxy-2-naphthanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292429 98

97

1,1-Cyclohexandiessigsäuremonoamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292511 00

20

Saccharin und sein Natriumsalz

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292519 95

10

N-Phenylmaleinimid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292529 00

10

Dicyclohexylcarbodiimid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

20

2-(m-Benzoylphenyl)propiononitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

35

2-Brom-2(brommethyl)pentandinitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

45

2-Cyanacetamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

50

Alkyl- oder Alkoxyalkylester der Cyanessigsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

55

Methyl-2-cyan-2-phenylbutyrat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292690 95

60

Cyanessigsäure in kristalliner Form

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

61

m-(1-Cyanethyl)benzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex292690 95

63

1-(Cyanoacetyl)-3-ethylharnstoff

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex292690 95

64

Esfenvalerat mit einer Reinheit von 83 GHT oder mehr in seinem Isomergemisch

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex292690 95

65

Malononitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292690 95

70

Methacrylonitril

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex292690 95

74

Chlorthanolil (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M28

ex292690 95

75

Ethyl-2-cyan-2-ethyl-3-methylhexanoat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex292690 95

80

Ethyl-2-cyan-2-phenylbutyrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

81

4-Aminobenzonitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

86

Ethylendiamintetraacetonitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

87

Nitrilotriacetonitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

88

1,3-Propylendiamintetraacetonitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292690 95

89

Butyronitril

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292700 00

10

2,2′-Dimethyl-2,2′-azodipropionamidindihydrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292700 00

20

4-Anilin-2-methoxybenzoldiazoniumhydrogensulfat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292700 00

30

4’-Aminoazobenzol-4-sulfonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292700 00

40

2-Hydroxynaphthalin-1-diazonium-4-sulfonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292700 00

50

2-Hydroxy-6-nitronaphthalin-1-diazonium-4-sulfonat, mit einer Reinheit von 60 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292700 00

60

4,4’-Dicyan-4,4’-azodivaleriansäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex292700 00

70

Tetranatrium-3,3’-[azoxybis[(2-methoxy-4,1-phenylen)azo]]bis[4,5-dihydroxynaphthalin-2,7-disulfonat]

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex292800 90

10

3,3′-Bis(3,5-di-tert-butyl-4-hydroxyphenyl)-N,N′-bipropionamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292800 90

15

1,1′-(Hydroxyimino)bis-(2-propanol)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex292800 90

20

2,4,6-Trichlorphenylhydrazin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex292800 90

25

Acetaldehydoxim in wässriger Lösung

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex292800 90

40

O-Ethylhydroxylamin, in Form einer wässrigen Lösung

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292800 90

60

Adipohydrazid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292800 90

70

Butanonoxim

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292800 90

80

Cyflufenamid (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292910 00

10

Methylendicyclohexyldiisocyanate

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex292910 00

15

3,3’-Dimethylbiphenyl-4,4’-diyldiisocyanat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex292910 00

40

m-Isopropenyl-α,α-dimethylbenzylisocyanat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292910 00

50

m-Phenylendiisopropylidendiisocyanat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292910 00

60

Trimethylhexamethylendiisocyanat-Isomerengemisch

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex292910 00

80

1,3-Bis(isocyanatomethyl)benzol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293020 00

10

Prosulfocarb (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

15

Ethoprophos(ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

25

Thiophanat-Methyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

30

4-(4-Isopropoxyphenylsulfonyl)phenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

35

Glutathion

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex293090 99

40

3,3′-Thiodipropionsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

45

2-[(p-Aminophenyl)sulfonyl]ethylhydrogensulfat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293090 99

50

[S-(R, R)]-2-Amino-1-[4-(Methylthio)-phenyl]-1,3-Propandiol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex293090 99

60

Methylphenylsulfid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

62

Zinkbis(benzolsulfinat)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293090 99

64

3-Chlor-2-methylphenyl-methyl-sulfid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293090 99

66

Diphenylsulfid

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

67

3-Brommethyl-2-chlor-4-(methylsulfonyl)-benzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

68

Clethodim (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

69

2-Amino-4-methylsulfonyl-N-methylanilin

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

71

Triphenylsulfoniumchlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

76

2,2’-Dithiodibenzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

77

4-[4-(2-Propenyloxy)phenylsulfonyl]phenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

78

4-Mercaptomethyl-3,6-dithia-1,8-octandithiol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex293090 99

80

Captan (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293090 99

81

Dinatriumhexamethylen-1,6-bisthiosulfatdihydrat

3 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex293090 99

82

Natriumtoluol-4-sulfinat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex293090 99

83

Methyl-p-toluolsulphon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex293090 99

84

2-Chlor-4-methylsulfonylbenzoesäure

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex293090 99

86

4-Hydroxybenzolthiol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

87

3-Sulfinobenzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293090 99

89

Kalium- oder Natriumsalz von O-Ethyl-, O-Isopropyl-, O-Butyl-, O-Isobutyl- oder O-Pentyldithiocarbonaten

0 %

1.1.2010-31.12.2011

2931 00 10

 

Dimethylmethylphosphonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

05

Butylethylmagnesium, in Heptan gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293100 99

10

Diethylmethoxyboran

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex293100 99

15

Triethylboran

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex293100 99

20

Tricarbonylmethylcyclopentadienylmangan mit einem Gehalt an Tricarbonylcyclopentadienylmangan von nicht mehr als 4,9 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

24

Methyl-tris-(2-pentanonoxim)silan

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293100 99

40

N-(Phosphonomethyl)iminodiessigsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

50

Bis(2,4,4-trimethylpentyl)phosphinsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

55

Dimethyl[dimethylsilyldiindenyl]hafnium

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293100 99

70

N,N-Dimethylaniliniumtetrakis(pentafluorphenyl)borat

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293100 99

85

Tributyl(tetradecyl)phosphoniumchlorid, auch in Form einer wässrigen Lösung

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

86

Isomerengemisch aus 9-Icosyl-9-phosphabicyclo[3.3.1]nonan und 9-Icosyl-9-phosphabicyclo[4.2.1]nonan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

87

Tris(4-methylpentan-2-oximino)methylsilan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

89

Tetrabutylphosphoniumacetat, in Form einer wässrigen Lösung

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293100 99

91

Trimethylsilan

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28

ex293100 99

92

Trimethylboran

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex293100 99

96

3-(Hydroxyphenylphosphinyl)propionsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293100 99

97

Kalium-4-tolylphosphinat in Form einer wässrigen Lösung

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293213 00

10

Tetrahydrofurfurylalkohol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293219 00

40

Furan mit einer Reinheit von 99 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293219 00

41

2,2-Di(tetrahydrofuryl)propan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293219 00

45

1,6-Dichlor-1,6-dideoxy-β-D-fructofuranosyl-4-chlor-4-deoxy-α-D-galactopyranosid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M29

ex293219 00

50

2-Methylfuran

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293219 00

70

Furfurylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293219 00

75

Tetrahydro-2-methylfuran

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

10

2′-Anilin-6′-[ethyl(isopentyl)amino]-3'-methylspiro[isobenzofuran-1(3H),9'-xanthen]-3-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

35

6′-Diethylamino-3'-methyl-2′-(2,4-xylidin)spiro[isobenzofuran-1(3H),9′-xanthen]-3-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

55

6-Dimethylamino-3,3-bis(4-dimethylaminophenyl)phthalid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

60

6′-(Dibutylamino)-3′-methyl-2′-(phenylamino)-spiro[isobenzofuran-1(3H),9′-[9H]xanthen]-3-on

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293229 85

70

3′,6′-Bis(ethylamino)-2′,7′-dimethylspiro[isobenzofuran-1(3H),9′-[9H]-xanthen]-3-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

71

6′-(Diethylamino)-3′-methyl-2′-(phenylamino)-spiro[isobenzofuran-1(3H),9'-[9H]xanthen]-3-on

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293229 85

72

2’-[Bis(phenylmethyl)amino]-6’-(diethylamino)-spiro[isobenzofuran-1(3H),9’-[9H]xanthen]-3-on

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293229 85

80

Gibberellinsäure mit einer Reinheit von 88 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

84

Decahydro-3a,6,6,9a-tetramethylnaphth [2,1-b] furan-2 (1H)-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293229 85

85

Hexan-4-olid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293299 00

10

Bendiocarb (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293299 00

30

Carbofuran (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293299 00

35

1,2,3-Trideoxy-4,6:5,7-bis-O-[(4-propylphenyl)methylen]-nonitol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293299 00

40

1,3:2,4-Bis-O-(3,4-dimethylbenzyliden)-D-glucitol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293299 00

50

7-Methyl-3,4-dihydro-2H-1,5-benzodioxepin-3-on

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex293299 00

60

(3aR,5aS,9aS,9bR)-3a,6,6,9a-Tetramethyl-2,4,5,5a,7,8,9,9b-octahydro-1H-benzo[e][1]benzofuran

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293299 00

70

1,3:2,4-Bis-O-benzyliden-D-glucitol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293299 00

75

3-(3,4-Methylendioxyphenyl)-2-methylpropanal

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293299 00

80

1,3:2,4-Bis-O-(4-methylbenzyliden)-D-glucitol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293319 90

30

3-Methyl-1-p-tolyl-5-pyrazolon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293319 90

40

Edaravon (INN)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293319 90

50

Fenpyroximate (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293319 90

60

Pyraflufen-ethyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293319 90

70

4,5-Diamino-1-(2-hydroxyethyl)-pyrazolsulfat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293321 00

10

Hydantoin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293321 00

50

1-Brom-3-chlor-5,5-dimethylhydantoin

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293321 00

60

DL-p-Hydroxyphenylhydantoin

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293321 00

70

α-(4-Methoxybenzoyl)-α-(1-benzyl-5-ethoxy-3-hydantoinyl)-2-chlor-5-dodecyloxycarbonylacetanilid

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293329 90

40

Triflumizol (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293329 90

50

1,3-Dimethylimidazolidin-2-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293339 99

15

Pyridin-2,3-dicarbonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293339 99

20

Kupferpyrithion-Pulver

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex293339 99

24

2-(Chlormethyl)-4-methoxy-3,5-dimethylpyridin-hydrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293339 99

25

Imazethapyr (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293339 99

30

Fluazinam (ISO)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293339 99

35

Aminopyralid (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293339 99

40

2-Chlorpyridin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293339 99

45

5-Difluormethoxy-2-[[(3,4-dimethoxy-2-pyridyl)methyl]thio]-1H-benzimidazol

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex293339 99

47

(-)-Trans-4-(4’-Fluorphenyl)-3-hydroxymethyl-N-methylpiperidin

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex293339 99

48

Flonicamid (ISO)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex293339 99

49

2-[[[3-Methyl-4-(2,2,2-trifluorethoxy)-2-pyridinyl]methyl]thio]-1H-benzimidazol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293339 99

50

N-Fluor-2,6-dichlorpyridiniumtetrafluorborat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex293339 99

55

Pyriproxyfen (ISO) mit einer Reinheit von 97 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293339 99

60

2-Fluor-6-(trifluormethyl)pyridin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293339 99

65

Acetamiprid (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293339 99

70

2-Chlormethyl-4-methoxy-3,5-dimethylpyridinhydrochlorid

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293339 99

75

Picolinafen (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293339 99

80

5-Difluormethoxy-2-[[(3,4-dimethoxy-2-pyridyl)methyl]thio]-1H-benzimidazol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293349 10

10

Quinmerac (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293349 10

20

3-Hydroxy-2-methylchinolin-4-carbonsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293349 90

30

Chinolin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex293349 90

40

Isochinolin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293349 90

50

Methyl-2-[(S)-3-{(E)-3-[2-(7-chlor-2-chinolyl)vinyl]phenyl}-3-hydroxypropyl] benzoatmonohydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293349 90

60

5,6,7,8-Tetrahydrochinolin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293349 90

70

Chinolin-8-ol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293352 00

10

Malonylharnstoff (Barbitursäure)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293359 95

15

(2r)-4-Oxo-4-[3-(trifluoromethyl)-5,6-dihydro[1,2,4]triazolo[4,3-a]pyrazin-7(8h)-yl]-1-(2,4,5-trifluorophenyl)butyl-2-ammoniumphosphat Monohydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293359 95

20

2,4-Diamino-6-chlorpyrimidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293359 95

25

2,5-Diamino-4,6-Dihydroxypyrimidin Monohydrochlorid Monohydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293359 95

30

Mepanipyrim (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293359 95

35

4-Amino-2,6-dichlor-pyrimidin

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293359 95

40

Guanin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293359 95

45

1-[3-(Hydroxymethyl)pyridin-2-yl]-4-methyl-2-phenylpiperazin

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex293359 95

50

2-(2-Piperazin-1-ylethoxy)ethanol

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex293359 95

55

Thiopental (INNM)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293359 95

60

2,6-Dichlor-4,8-dipiperidinopyrimido[5,4-d]pyrimidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293359 95

65

1-Chlormethyl-4-fluor-1,4-diazoniabicyclo[2.2.2]octanbis(tetrafluorborat)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293359 95

70

N-(4-Ethyl-2,3-dioxopiperazin-1-ylcarbonyl)-D-2-phenylglycin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293359 95

75

(2R,3S/2S,3R)-3-(6-Chlor-5-fluorpyrimidin-4-yl)-2-(2,4-difluorphenyl)-1-(1H-1,2,4-triazol-1-yl)butan-2-ol hydrochlorid

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293369 80

20

1,3,5-Tris[(3,5-di-tert-butyl-4-hydroxyphenyl)methyl]-1,3,5-triazin-2,4,6(1H,3H,5H)-trion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293369 80

30

1,3,5-Tris[3-(dimethylamino)propyl]hexahydro-1,3,5-triazin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293369 80

50

1,3,5-Tris(2,3-dibrompropyl)-1,3,5-triazinan-2,4,6-trion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293369 80

60

Cyanursäure

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293369 80

80

Tris(2-hydroxyethyl)-1,3,5-triazintrion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293379 00

10

Ezetimib (INN)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293379 00

30

5-Vinyl-2-pyrrolidon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M29 —————

▼M27

ex293379 00

50

6-Brom-3-methyl-3H-dibenz(f,ij)isochinolin-2,7-dion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293379 00

60

3,3-Pentamethylen-4-butyrolactam

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex293379 00

70

(S)-N-[(Diethylamino)methyl]-alpha-ethyl-2-oxo-1-pyrrolidinacetamid L-(+)-tartrat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293399 80

10

2-(2H-Benzotriazol-2-yl)-4,6-di-tert-butylphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

15

2-(2H-Benzotriazol-2-yl)-4,6-di-tert-pentylphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

20

2-(2H-Benzotriazol-2-yl)-4,6-bis(1-methyl-1-phenylethyl)phenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

25

6,6′-Di-2H-benzotriazol-2-yl-4,4′-bis(1,1,3,3-tetramethylbutyl)-2,2′-methylendiphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

30

Quizalofop-P-ethyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293399 80

32

5-[4’-(Brommethyl)biphenyl-2-yl]-2-trityl-2H-tetrazol

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex293399 80

35

1,3,3-Trimethyl-2-methylenindolin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M28

ex293399 80

37

8-Chlor-5,10-dihydro-11H-dibenzo[b,e] [1,4]diazepin-11-on

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293399 80

40

trans-4-Hydroxy-L-prolin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

45

Maleinhydrazid (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

50

Metconazol (ISO)

3,2 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293399 80

55

Pyridaben (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293399 80

60

1,3-Bis(3-isocyanatmethylphenyl)-1,3-diazetidin-2,4-dion (dimeres 2,4-Toluoldiisocyanat)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

65

Candesartan cilexetil (INNM)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

69

[(3R)-4-(4-Chlorbenzyl)-7-fluor-5-(methylsulfonyl)-1,2,3,4-tetrahydrocyclopenta[b]indol-3-yl]-essigsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293399 80

70

6,7-Dihydro-5H-cyclopenta[b]pyridin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

71

10-Methoxyiminostilben

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

72

1,4,7-Trimethyl-1,4,7-triazacyclononan

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

73

5-(Acetoacetylamino)benzimidazolon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

74

Imidazo[1,2-b] pyridazinhydrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

76

Mangan(2+), bis(octahydro-1,4,7-trimethyl-1H-1,4,7-triazonin-N1,N4,N7) tri-μ-oxodi-, acetat (1:2)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

77

Mangan(2+), bis(octahydro-1,4,7-trimethyl-1H-1,4,7-triazonin-N1,N4,N7) tri-μ-oxodi-, sulfat (1:1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

78

3-Amino-3-azabicyclo (3.3.0) octan Hydrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

81

1,2,3-Benzotriazol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293399 80

82

Tolytriazol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

88

2,6-Dichlorchinoxalin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293399 80

89

Carbendazim (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293410 00

10

Hexythiazox (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293410 00

20

2-(4-Methylthiazol-5-yl)ethanol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293410 00

40

(Z )-2-(2-tert-Butoxycarbonylaminothiazol-4-yl)-2-pentensäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293410 00

50

2-(2-Formylaminothiazol-4-yl)essigsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293410 00

60

Fosthiazat (ISO)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293420 80

10

4-Chlor-1,3-benzothiazol-2(3H)-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293420 80

40

1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on (Benzisothiazolinon (BIT))

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex293420 80

50

S-(1,3-Benzothiazol-2-yl)-(Z)-2-(2-aminothiazol-4-yl)-2-(acetyloxyimino)thioacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293420 80

60

Benzothiazol-2-yl-(Z)-2-trityloxyimino-2-(2-aminothiazol-4-yl)-thioacetat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex293420 80

70

N,N-Bis(1,3-benzothiazol-2-ylsulfanyl)-2-methylpropan-2-amin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293499 90

15

Carboxin (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex293499 90

20

Thiophen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex293499 90

25

2,4-Diethyl-9H-thioxanthen-9-on

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M28

ex293499 90

30

Dibenzo[b,f][1,4]thiazepin-11(10H)-on

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293499 90

35

Dimethenamid (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293499 90

40

2-Thiophenethylamin

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293499 90

45

Tris(2,3-epoxypropyl)-1,3,5-triazinantrion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex293499 90

50

10-[1,1’-Biphenyl]-4-yl-2-(1-methylethyl)-9-oxo-9H-thioxanthenium-hexafluorphosphat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex293499 90

55

Olmesartan Medoxomil (INN)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

60

DL-Homocysteinthiolactonhydrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

65

Methyl-3-aminothiophen-2-carboxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

66

Tetrahydrothiophen-1,1-dioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

72

1-[3-(5-Nitro-2-furyl)allylidenamino]imidazolidin-2,4-dion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

74

2-Isopropylthioxanthon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex293499 90

75

(4R-cis)-1,1-Dimethylethyl-6-[2[2-(4-fluorphenyl)-5-(1-isopropyl)-3-phenyl-4-[(phenylamin)carbonyl]-1H-pyrrol-1-yl]ethyl]-2,2-dimethyl-1,3-dioxan-4-acetat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293499 90

76

2,5-Thiophendiylbis(5-tert-butyl-1,3-benzoxazol)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex320420 00

10

ex293499 90

77

Kalium-5-methyl-1,3,4-oxadiazol-2-carboxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293499 90

78

1,2,4-Thiadiazol-3-essigsäure-5-[(ethoxycarbonyl)amino]-methylester

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex293499 90

79

Thiophen-2-ethanol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

81

2-(5-Amino-1,2,4-thiadiazol-3-yl)-(Z)-2-methoxyiminoessigsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293499 90

82

2-Methyl-1-[4-(methylthio)phenyl]-2-morpholinopropan-1-on

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293499 90

83

Flumioxazin (ISO) mit einer Reinheit von 96 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex293499 90

84

Etoxazol (ISO) mit einer Reinheit von 94,8 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293500 90

15

Flupyrsulfuron-methyl-natrium (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

20

Toluolsulfonamide

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

25

Triflusulfuron-methyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293500 90

30

Isomerengemisch aus N-Ethyltoluol-2-sulfonamid und N-Ethyltoluol-4-sulfonamid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293500 90

35

Chlorsulfuron (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

45

Rimsulfuron (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

50

4,4'-Oxydi(benzolsulfonhydrazid)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293500 90

53

2,4-Dichlor-5-sulfamoylbenzoesäure

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293500 90

55

Thifensulfuron-methyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex293500 90

63

Nicosulfuron (ISO), mit einer Reinheit von 91 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex293500 90

65

Tribenuron-methyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

75

Metsulfuron-methyl (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

76

4-Toluolsulfonylharnstoff

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28

ex293500 90

77

[[4-[2-[[(3-Ethyl-2,5-dihydro-4-methyl-2-oxo-1H-pyrrol-1-yl)carbonyl]amino] ethyl]phenyl]sulfonyl]-carbaminsäure-ethylester

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex293500 90

81

4-Amino-N-(4-aminophenyl)benzolsulfonamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

82

N-(5,7-Dimethoxy[1,2,4]triazolo[1,5-a]pyrimidin-2-yl)-2-methoxy-4-(trifluormethyl)pyridin-3-sulfonamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

83

3-Amino-N,N-diethyl-4-methoxybenzolsulfonamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

85

N-[4-(Isopropylaminoacetyl)phenyl]methansulfonamidhydrochlorid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

86

4-(m-Tolylamino)pyridin-3-sulfonamid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

88

N-(2-(4-Amino-N-ethyl-m-toluidino)ethyl)ethansulfonamid Sesquisulfat Monohydrat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex293500 90

89

3-(3-Brom-6-fluor-2-methylindol-1-ylsulfonyl)-N,N-dimethyl-1,2,4-triazol-1-sulfonamid

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex293890 30

10

Ammoniumglycyrrhizinat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M29

ex293890 90

10

Hesperidin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M27

3201 20 00

 

Mimosaauszug

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320190 90

20

Gerbstoffauszüge aus Gambir und Myrobalanenfrüchten

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320413 00

10

Farbstoff C.I. Basic Red 1

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex320415 00

10

Farbstoff C.I. Vat Orange 7 (C.I. Pigment Orange 43)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex320415 00

60

Farbstoff C.I. Vat Blue 4

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320417 00

10

Farbstoff C.I. Pigment Yellow 81

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320417 00

30

Farbstoff C.I. Pigment Yellow 97

0 %

1.1.2010-31.12.2012

 (4)ex320417 00

40

Farbstoff C.I. Pigment Yellow 120

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex320417 00

50

Farbstoff C.I. Pigment Yellow 180

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex320419 00

11

Photochromatischer Farbstoff, 3-(4-Butoxyphenyl-6,7-dimethoxy-3-(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen-11-carbonitril

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex320419 00

15

4-{4-[3-(4-Methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen-3-yl]phenyl}morpholin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex320419 00

21

Photochromatischer Farbstoff, 4-(3-(4-Butoxyphenyl)-6-methoxy-3-(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-11-(trifluoromethyl)-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen-7-yl)morpholin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex320419 00

25

Cyclohexyl-8-methyl-2,2-diphenyl-2H-benzo[h]chromen-5-carboxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex320419 00

31

Photochromatischer Farbstoff, N-hexyl-6,7-dimethoxy-3,3-bis(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen-11-carboxamid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex320419 00

41

Photochromatischer Farbstoff, 4,4’-(13,13-Dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen-3,3-diyl)diphenol

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex320419 00

51

Photochromatischer Farbstoff, 4-(4-(6,11-Difluoro-13,13-dimethyl-3-phenyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f ]chromen-3-yl)phenyl)morpholin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex320419 00

61

Photochromatischer Farbstoff,3-(4-Butoxyphenyl)-6,7-dimethoxy-3-(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-11-(trifluoromethyl)-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f ]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex320419 00

65

6-Methoxy-7-morpholino-13-ethyl-13-methoxy-3,3-bis-(4-methoxyphenyl)-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320419 00

70

Farbstoff C.I. Solvent Red 49

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320419 00

75

6,7-Dimethoxy-13-ethyl-13-methoxy-3,3-bis-(4-methoxyphenyl)-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320419 00

80

(R) und (S) Isomere von 6,7-Dimethoxy-13-ethyl-13-[2-(2-methoxyethoxy)-ethoxy]-3-(4-methoxyphenyl)-3-(4-fluorophenyl)-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320419 00

81

6,11-Difluor-3,3-di-(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320419 00

82

3-(4-Fluorphenyl)-3-(4-piperidinphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320419 00

83

6,7-Dimethoxy-11-cyano-3,3-di-(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo[h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320500 00

10

Aus Farbstoffen zubereitete Aluminiumlacke zum Herstellen von in der pharmazeutischen Industrie verwendeten Pigmenten (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320611 00

10

Titandioxid umhüllt mit Isopropoxytitantriisostearat, mit einem Gehalt an Isopropoxytitantriisostearat von 1,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 2,5 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320642 00

10

Lithopon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

3206 50 00

 

Anorganische Erzeugnisse von der als Luminophore verwendeten Art

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320730 00

10

Zubereitung mit einem Gehalt an

— Silber von nicht mehr als 85 GHT,

— Palladium von nicht mehr als 2 GHT,

— Bariumtitanat,

— Terpineol und

— Ethylcellulose,

für den Siebdruck beim Herstellen von mehrlagigen Keramikkondensatoren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex320740 85

20

Glaspailletten, umhüllt mit Silber, mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 40 (± 10) μm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex320740 85

30

Glasfritte, zur Verwendung beim Herstellen von Kathodenstrahlröhren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320810 90

10

Antireflektionsbeschichtung aus einem mit einer Chromophorgruppe modifizierten Polymer auf Esterbasis in Form einer Lösung aus 2-Methoxy-1-propanol oder 2-Methoxy-1-methylethyl-acetat oder Methyl-2-hydroxyisobutyrat mit einem Polymergehalt von nicht mehr als 10 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex370790 90

60

ex320820 10

10

Copolymer aus N-Vinylcaprolactam, N-Vinyl-2-pyrrolidon und Dimethylaminoethylmethacrylat, gelöst in Ethanol, mit einem Anteil an diesem Copolymer von 34 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320820 10

20

Immersionsdeckschichten mit einem Gehalt von 2 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 15 GHT an Acrylat-Methacrylat-alkensulfonat-Copolymeren mit fluorierten Seitenketten, in einer Lösung von n-Butanol und/oder 4-Methyl-2-pentanol und/oder Diisoamylether

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320820 10

40

Poly(1H,1H-heptafluorbutylmethacrylat), gelöst in einer Mischung aus Methylperfluorbutylether und Methylperfluorisobutylether

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex320890 19

10

Copolymer aus Maleinsäure und Methylvinylether, monoverestert mit Ethyl- und/oder Isopropyl- und/oder Butylgruppen, in Ethanol, Ethanol und Butanol, Isopropanol oder Isopropanol und Butanol gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320890 19

15

Modifizierte, chlorierte Polyolefine, auch in einer Lösung oder Dispersion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390290 90

94

ex320890 19

40

Polymer aus Methylsiloxan, gelöst in einem Gemisch aus Aceton, Butanol, Ethanol und Isopropanol, mit einem Gehalt an Polymer aus Methylsiloxan von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 11 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320890 19

50

Lösung mit einem Gehalt an:

— γ-Butyrolacton von 65 (± 10) GHT,

— Polyamidharz von 30 (± 10) GHT,

— Naphthochinon-Esterderivat von 3,5 (± 1,5) GHT und

— Arylkieselsäure von 1,5 (± 0,5) GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex320890 19

60

Copolymer von Hydroxystyrol mit einem oder mehreren der folgenden Bestandteile:

— Styrol

— Alkoxystyrol

— Alkylacrylate

in Ethyllactat gelöst

0 %

1.1.2011-31.12.2011

▼M27

ex320890 19

75

Copolymer von Acenaphthalin in einer Ethyllactatlösung

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex320890 19

85

Mischung mit einem Gehalt an:

— 30 oder mehr, jedoch nicht mehr als 45 GHT Polyamidharz;

— 2 oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 GHT Diazonaphtochinon;

— 50 oder mehr, jedoch nicht mehr als 65 GHT γ-Butyrolacton

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320890 91

10

Zubereitung auf der Grundlage von Polyhydroxyamid, mindestens ein Naphthochinonesterderivat oder Tosylat enthaltend, gelöst in γ-Butyrolacton und/oder 2-Methoxy-1-methylethylacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex320890 99

10

Lösung auf der Grundlage von chemisch modifizierten natürlichen Polymeren, zwei oder mehr der folgenden Farbstoffe enthaltend:

— Methyl-8’-acetoxy-1,3,3,5,6-pentamethyl-2,3-dihydrospiro[1H-indol-2,3′-naphtho[2,1-b][1,4]oxazin]-9′-carboxylat,

— Methyl-6-(isobutyryloxy)-2,2-diphenyl-2H-benzo[h]chromen-5-carboxylat,

— 13-Isopropyl-3,3-bis(4-methoxyphenyl)-6,11-dimethyl-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen-13-ol,

— Ethoxycarbonylmethyl-8-methyl-2,2-diphenyl-2H-benzo[h]chromen-5-carboxylat,

— 13-Ethyl-3-[4-(morpholino)phenyl]-3-phenyl-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen-13-ol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex320890 99

20

Lösung auf der Grundlage von chemisch modifizierten natürlichen Polymeren, zwei oder mehr der folgenden Farbstoffe enthaltend:

— 4-[4-(13,13-Dimethyl-3-phenyl-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen-3-yl)phenyl]morpholin,

— 4-{4-[3-(4-Methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen-3-yl]phenyl}morpholin,

— Cyclohexyl-8-methyl-2,2-diphenyl-2H-benzo[h]chromen-5-carboxylat,

— Ethoxycarbonylmethyl-6-acetoxy-2,2-diphenyl-2H-benzo[h]chromen-5-carboxylat,

— 2-Pentyl-7,7-diphenylbenzo[h]chromeno[6,5-d]-1,3-dioxin-4(7H)-on,

— 13-Butyl-13-ethoxy-6,11-dimethoxy-3,3-bis(4-methoxyphenyl)-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen,

— 3-(4-Methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3-phenyl-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen,

— 6,7-Dimethoxy-3,3-bis(4-methoxyphenyl)-13,13-dimethyl-3,13-dihydrobenzo [h]indeno[2,1-f]chromen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex321511 00

10

Druckfarben, flüssig, bestehend aus einer Dispersion aus Vinylacrylat-Copolymer und Farbpigmenten in Isoparaffinen, mit einem Gehalt an Vinylacrylat-Copolymer und Farbpigmenten von nicht mehr als 13 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex321519 00

10

 (4)ex321590 00

10

Tintenzubereitung, zur Verwendung beim Herstellen von Tintenstrahldruckpatronen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex321590 00

20

Thermographische Tinte, fixiert auf einer Kunststoff-Folie

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex321590 00

30

Tinte mit einem Gehalt an amorphem Siliciumdioxid von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 GHT, in Einwegpatronen abgefüllt, zur Verwendung beim Markieren von integrierten Schaltkreisen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

3301 12 10

 

Ätherisches Süß- und Bitterorangenöl, nicht entterpenisiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex340211 90

10

Natriumlauroylmethylisethionat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex340213 00

10

Grenzflächenaktiver Stoff auf der Grundlage eines Vinylpolymers in Polypropylenglycol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex340213 00

20

Grenzflächenaktiver Stoff, mit Oxiran polymerisiertes 1,4-Dimethyl-1,4-bis(2-methylpropyl)-2-butyn-1,4-diylether mit Methyl-Endgruppen enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex340290 10

20

Gemisch aus Docusat-Natrium (INN) und Natriumbenzoat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex340290 10

30

Grenzflächenaktive Zubereitung, bestehend aus einer Mischung von Natriumdocusat und ethoxyliertem 2,4,7,9-Tetramethyldec-5-yn-4,7-diol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex340290 10

40

Amphoteres fluoriertes Tensid in Wasser-Ethanol-Mischung, mit einem Gehalt an Tensiden von 25 oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex340290 10

50

Grenzflächenaktive Zubereitung, bestehend aus einer Mischung von Polysiloxan und Poly(ethylenglykol)

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex340290 10

60

Grenzflächenaktive Zubereitung, 2-Ethylhexyloxymethyloxiran enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex340290 10

70

Grenzflächenaktive Zubereitung, ethoxyliertes 2,4,7,9-Tetramethyl-5-decin-4,7-diol enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex340399 00

10

Schneidflüssigkeit auf der Grundlage einer wässrigen Lösung von synthetischen Polypeptiden

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex350400 90

10

Avidin

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex350510 50

20

O-(2-Hydroxyethyl)-Derivat von hydrolysierter Maisstärke

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex350691 00

10

Klebstoff auf der Grundlage einer wässrigen Dispersion einer Mischung aus dimerisiertem Kolophonium und Ethylen-Vinylacetat-Copolymer (EVA)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex350691 00

30

Zweikomponenten-Epoxidharzklebstoff, mikroverkapselt, in einem Lösungsmittel dispergiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex350691 00

40

Druckempfindlicher Acrylatklebstoff mit einer Dicke von 0,076 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,127 mm, in Rollen mit einer Breite von 45,7 cm oder mehr, jedoch nicht mehr als 132 cm, auf einer abziehbaren Unterlage, mit einer anfänglichen Haftkraft von nicht weniger als 15N/25mm (gemessen nach ASTM D3330)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex370130 00

10

Hochdruckplatten, von der für das Bedrucken auf Zeitungsdruckpapier verwendeten Art, bestehend aus einer mit einer Photopolymerschicht versehenen Metallunterlage, mit einer Dicke von 0,2 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,8 mm, die nicht mit einer abziehbaren Schutzfolie beschichtet ist, mit einer Gesamtdicke von nicht mehr als 1 mm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex370130 00

20

Lichtempfindliche Platte, bestehend aus einer Fotopolymerschicht auf einer Polyesterfolie, mit einer Gesamtdicke von mehr als 0,43 mm, jedoch nicht mehr als 3,18 mm

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex370130 00

30

Wasserlose Offsetplatte aus Aluminium, für den Druck zugerichtet,

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex844250 80

10

—  mit Kunststoffbeschichtung,

—  ohne Druckbild

▼M27

ex370199 00

10

Platten aus Quarz oder Glas, beschichtet mit einem Chromfilm und einem lichtempfindlichen oder elektronenempfindlichen Kunstharz, zum Herstellen von Masken für Waren der Position 8541 oder 8542 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex370590 90

10

Fotomasken zur fotografischen Übertragung von Mustern von Schaltkreisen auf Halbleiterplatten

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex370710 00

10

Lichtempfindliche Emulsionen zum Sensibilisieren von Silicium-Scheiben (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex370710 00

15

Sensibilisierende Emulsion, bestehend aus:

— nicht mehr als 12 GHT Diazooxonaphthalinsulfonsäureester

— Phenolharzen

in einer mindestens 2-Methoxy-1-methylethylacetat oder Ethyllactat oder Methyl 3-methoxypropionat oder 2-Heptanon enthaltenden Lösung

0 %

1.1.2011-31.12.2013

▼M27

ex370710 00

25

Sensibilisierende Emulsion mit:

— Phenol- oder Acrylharzen

— nicht mehr als 2 GHT lichtempfindlicher Säurevorstufe

in einer 2-Methoxy-1-methylethyl-acetat oder Ethyllactat enthaltenden Lösung

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex370710 00

30

Zubereitung auf Grundlage von lichtempfindlichem Acryl mit Polymeren, ferner Farbpigmente, 2-Methoxy-1-methylethylacetat sowie Cyclohexanon enthaltend, auch Ethyl-3-ethoxypropionat enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28 —————

▼M29 —————

▼M29

ex370710 00

35

Sensibilisierende Emulsion oder Zubereitung mit einer oder mehreren der folgenden Verbindungen:

0 %

1.1.2011-31.12.2011

ex370790 90

70

—  Acrylatpolymere,

—  Methacrylatpolymere,

—  Derivate von Styrolpolymeren,

mit einem Gehalt an lichtempfindlichen Säurevorläufern von nicht mehr als 7 GHT, in einem organischen Lösungsmittel, das 2-Methoxy-1-methylethylacetat enthält

▼M27

ex370710 00

40

Sensibilisierende Emulsion, mit einem Gehalt an

— Naphtochinondiazidester von nicht mehr als 10 GHT,

— Hydroxystyrol-Copolymeren von 2 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 20 GHT und

— epoxidhaltigen Derivaten von nicht mehr als 7 GHT,

gelöst in 1-Ethoxy-2-propylacetat und/oder Ethyllactat

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex370710 00

45

Lichtempfindliche Emulsion aus zyklisiertem Polyisopren, mit einem Gehalt an

— Xylen von 55 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 75 GHT, sowie

— Ethylbenzol von 12 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 18 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex370710 00

50

Lichtempfindliche Emulsion, mit einem Gehalt an

— Acrylatcopolymeren und/oder Methacrylaten und Hydroxystyrolderivaten von 20 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 45 GHT,

— mindestens Ethyllactat und/oder Propylenglycolmethyletheracetat enthaltenden organischen Lösungsmitteln von 25 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT,

— Acrylaten von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT,

— einem Fotoinitiator von nicht mehr als 12 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M28

ex370710 00

55

Folie aus Poly(ethylenterephtalat), in Rollen:

— auf einer Seite mit einer trockenen Schicht aus Acryl-Photopolymer bedeckt,

— mit einer Schutzfolie aus Polyethylen versehen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex370790 20

10

Toner, in Form von Pulver, bestehend aus einem Copolymer aus Styrol und Butylacrylat und entweder Magnetit oder Russ, zur Verwendung als Entwickler beim Herstellen von Farbkassetten für Fernkopiergeräte oder EDV-Drucker (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex370790 20

20

Toner, auf der Grundlage von Polyolharz, in Form von Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex370790 20

40

Toner auf der Grundlage von Polyesterharz, in einem Polymerisationsverfahren hergestellt, zur Verwendung als Entwickler beim Herstellen von Farbkassetten für Drucker für Computer und Kopiergeräte (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex370790 90

10

Antireflexmittel, aus einem modifizierten Methacrylpolymer, mit einem Polymergehalt von nicht mehr als 10 GHT, in 2-Methoxy-1-methylethylacetat und 1-Methoxypropan-2-ol gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex370790 90

30

Antireflexmittel, in Form einer wässrigen Lösung, mit einem Gehalt an:

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex370790 90

40

Antireflexmittel, in Form einer wässrigen Lösung, mit einem Gehalt von

— nicht mehr als 2 GHT an halogenfreier Alkylsulfonsäure und

— nicht mehr als 5 GHT an einem fluorierten Polymer

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex370790 90

80

Antireflexbeschichtung, bestehend aus entweder einem Siloxanpolymer oder einem organischem Polymer mit einer durch eine Chromophorgruppe modifizierten phenolischen Hydroxygruppe, in Form einer Lösung eines organischen Lösungsmittels, welches entweder 1-Methoxy-2-propanol oder 2-Methoxy-1-methylethylacetat enthält, mit einem Polymergehalt von nicht mehr als 10 GHT

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex382490 97

91

— perhalogenierten Sulfonsäurederivaten von nicht mehr als 2 GHT,

— Vinylpolymer von nicht mehr als 1 GHT

 
 

ex380120 90

10

Kolloider Grafit in Wassersuspension, zur Verwendung als innere Beschichtung in Farbkathodenstrahlröhren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

3805 90 10

 

Pine-Oil

1,7 %

1.1.2010-31.12.2013

ex380891 90

10

Indoxacarb (ISO) und sein (R)-Isomer, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex380891 90

30

Zubereitung, Endosporen oder Sporen und Proteinkristalle enthaltend, die aus

— Bacillus thuringiensis Berliner subsp. aizawai und kurstaki oder

— Bacillus thuringiensis subsp. kurstaki oder

— Bacillus thuringiensis subsp. israelensis oder

— Bacillus thuringiensis subsp. aizawai oder

— Bacillus thuringiensis subsp. tenebrionis

gewonnen werden

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex380891 90

40

Spinosad (ISO)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex380891 90

50

Spodoptera exigua Nucleopolyhedrovirus (SeNPV) in einer wässrigen Glycerinlösung

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex380892 90

10

Fungizide in Form von Pulver, mit einem Gehalt an Hymexazol (ISO) von 65 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 75 GHT, nicht in Aufmachungen für den Einzelverkauf

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28 —————

▼M28

ex380892 90

30

Zubereitung, bestehend aus einer Suspension von Pyrithionzink (INN) in Wasser, mit einem Gehalt von

— 24 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 26 GHT an Pyrithionzink (INN), oder

— 39 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 41 GHT an Pyrithionzink (INN)

0 %

1.7.2010-31.12.2013

ex380892 90

50

Zubereitungen auf der Grundlage von Kupferpyrithion

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex380893 15

10

Zubereitung auf der Grundlage eines Konzentrats, das 45 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 55 GHT des Herbizidwirkstoffs Penoxsulam in wässriger Suspension enthält

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex380893 23

10

Herbizid, Flazasulfuron (ISO) als Wirkstoff enthaltend

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex380893 27

20

Clethodim (ISO) in organischer Lösung, mit einem Gehalt an Clethodim von 37 GHT (± 2 GHT) oder 70 GHT (± 2 GHT)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex380893 90

10

Zubereitung in Granulatform mit einem Gehalt von

— 38,8 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 41,2 GHT an Gibberellin A3 oder

— 9,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 10,5 GHT an Gibberellin A4 und A7

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex380899 90

10

Oxamyl (ISO) in einer Lösung von Cyclohexanon und Wasser

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex380991 00

10

Gemisch aus (5-Ethyl-2-methyl-2-oxo-1,3,2λ 5-dioxaphosphoran-5-yl-methyl)methylmethylphosphonat und Bis(5-ethyl-2-methyl-2-oxo-1,3,2λ 5-dioxaphosphoran-5-yl-methyl)methylphosphonat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex380992 00

10

Papier-Antibleichmittel, bestehend aus einem Gemisch aus Magnesiumtrisilicat und dem Mononatriumsalz von 2,2'-Methylenbis(4,6-di-tert-butylphenyl)phosphat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex380992 00

20

Antischaummittel, bestehend aus einer Mischung aus Oxydipropanol und 2,5,8,11-Tetramethyldodec-6-in-5,8-diol

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex381010 00

10

Lötpaste, bestehend aus einer Mischung von Metallen und Harz, mit einem Gehalt an:

— Zinn von 70 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 90 GHT;

— einem oder mehr der Metalle Silber, Kupfer, Bismut, Zink oder Indium von nicht mehr als 10 GHT

zur Verwendung in der elektrotechnischen Industrie (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381119 00

10

Lösung von mehr als 61 GHT, jedoch nicht mehr als 63 GHT Tricarbonylmethylcyclopentadienylmangan in einem aromatischen Kohlenwasserstofflösemittel, mit einem Gehalt von nicht mehr als:

— 4,9 GHT 1,2,4-Trimethyl-benzol,

— 4,9 GHT Naphthalin und

— 0,5 GHT 1,3,5-Trimethyl-benzol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381121 00

10

Salze der Dinonylnaphthalinsulfonsäure, in Mineralöl gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381121 00

20

Additive für Schmieröle, auf der Grundlage von organischen Molybdänkomplexverbindungen, in Mineralöl gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381190 00

10

Dinonylnaphthyl-sulfonsäuresalz in der Form einer Lösung in Mineralöl

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381190 00

20

Korrosionsinhibitor, Reaktionsprodukte aus Fettsäuren und Tallöl mit Formaldehyd und (Z)-N-9-Octadecenyl-1,3-propandiamin enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex381230 80

20

Gemisch auf der Grundlage von Bis(2,2,6,6-tetramethyl-1-octyloxy-4-piperidyl)sebacat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381230 80

30

Zusammengesetzte Stabilisatoren mit einem Gehalt an Natriumperchlorat von 15 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 GHT und an 2-(2-Methoxyethoxy)ethanol von nicht mehr als 70 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex381230 80

40

Mischung von:

— 80 GHT (± 5 GHT) 2-Ethylhexyl-10-ethyl-4,4-dimethyl-7-oxo-8-oxa-3,5-dithia-4-stannatetradecanoat und

— 20 GHT (± 5 GHT) 2-Ethylhexyl 10-ethyl-4-[[2-[(2-ethylhexyl)oxy]-2-oxoethyl]thio]-4-methyl-7-oxo-8-oxa-3,5-dithia-4-stannatetradecanoat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex381400 90

20

Mischung mit einem Gehalt an:

— 1-Methoxypropan-2-ol von 69 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 71 GHT,

— 2-Methoxy-1-methylethylacetat von 29 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 31 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381400 90

40

Azeotrope Mischungen mit Isomeren von Nonafluorbutyl(methylether) und/oder Nonafluorbutyl(ethylether).

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381512 00

10

Katalysator in Form von Körnern oder Ringen mit einem Durchmesser von 3 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 mm, auf Aluminiumoxid fixiert, mit einem Gehalt an Silber von 8 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

10

Chromtrioxid-Katalysator oder Dichromtrioxid-Katalysator, auf einem Träger aus Siliciumdioxid fixiert, mit einem nach der Stickstoffabsorptionsmethode bestimmten Porenvolumen von 2 cm3/g oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

15

Katalysator, in Form von Pulver, bestehend aus einer Mischung von Metalloxiden, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid, mit einem Gesamtgehalt an Molybdän, Bismuth und Eisen von 20 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 GHT, zur Verwendung beim Herstellen von Acrylnitril (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

30

Katalysator, mit einem Gehalt an Titantetrachlorid, fixiert auf einem Träger aus Magnesiumdichlorid, zur Verwendung beim Herstellen von Polypropylen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

40

Katalysator, in Form von Kügelchen mit einem Durchmesser von 4,2 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 9 mm, bestehend aus einer Mischung von Metalloxiden im Wesentlichen auf der Grundlage von Oxiden des Molybdäns, Vanadiums und Kupfers, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid und/oder Aluminiumoxid, zur Verwendung beim Herstellen von Acrylsäure (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

41

Katalysator in Tablettenform, bestehend aus 60 GHT (± 2 GHT) Kupferoxid auf einem Träger aus Aluminiumoxid

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex381519 90

50

Katalysator, bestehend aus organo-metallischen Verbindungen von Titan, Magnesium und Aluminium, auf einem Träger aus Siliciumdioxid, in Tetrahydrofuran suspendiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

60

Katalysator, bestehend aus Dichromtrioxid, fixiert auf einem Träger aus Aluminiumoxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

65

Katalysator, bestehend aus Phosphorsäure, chemisch verbunden mit einem Träger aus Siliciumdioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

70

Katalysator, bestehend aus organo-metallischen Verbindungen von Aluminium und Zirconium, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

75

Katalysator, bestehend aus organo-metallischen Verbindungen von Aluminium und Chrom, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

80

Katalysator, bestehend aus organo-metallischen Verbindungen von Magnesium und Titan, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid, in Mineralöl suspendiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

85

Katalysator, bestehend aus organo-metallischen Verbindungen von Aluminium, Magnesium und Titan, fixiert auf einem Träger aus Siliciumdioxid, in Form von Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381519 90

86

Katalysator mit Titantetrachlorid auf Magnesiumdichloridträger zur Verwendung beim Herstellen von Polyolefinen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

16

Reaktionsauslöser auf der Grundlage von Dimethylaminopropylharnstoff

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex381590 90

20

Katalysator in Form von Pulver, bestehend aus einer Mischung von Titantrichlorid und Aluminiumchlorid, mit einem Gehalt an:

— Titan von 20 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT und

— Chlor von 55 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 72 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

50

Katalysator auf der Grundlage von Titantrichlorid, in Hexan oder Heptan suspendiert, mit einem Gehalt an Titan von 9 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT, bezogen auf den hexan- oder heptanfreien Stoff

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

70

Katalysator, bestehend aus einer Mischung von (2-Hydroxypropyl)trimethylammoniumformiat und Dipropylenglykolen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

71

Katalysator, N-(2-Hydroxypropylammonium)diazabicyclo (2,2,2) octan-2-ethylhexanoate enthaltend, gelöst in Ethan-1,2-diol

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex381590 90

77

Katalysator in Form von Pulver, in einer wässrigen Lösung mit mit einem Gehalt von

— 1 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 3 GHT Palladium;

— 0,25 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 3 GHT Blei;

— 0,25 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,5 GHT Bleihydroxid;

— 5,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 GHT Aluminium;

— 4 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 GHT Magnesium;

— 30 GHToder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT Siliciumdioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

80

Katalysator, bestehend im Wesentlichen aus Dinonylnaphthalindisulfonsäure, in Isobutanol gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

81

Katalysator, mit einem Gehalt an (2-Hydroxy-1-methylethyl)trimethylammonium-2-ethylhexanoat von 69 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 79 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

84

Katalysator, in Form von Pulver, mit einem Gehalt an Kupfer-, Chrom- und Eisenoxiden von mindestens 96 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

85

Katalysator, auf der Grundlage von Aluminosilicat (Zeolith), zum Alkylieren aromatischer Kohlenwasserstoffe, zum Transalkylieren alkylaromatischer Kohlenwasserstoffen oder zum Oligomerisieren von Olefinen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex381590 90

86

Katalysator, in Form von Pellets, bestehend aus einem Aluminosilicat (Zeolith), mit einem Gehalt an Seltenerdmetalloxiden von 2 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 3 GHT und Dinatriumoxid von weniger als 1 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

87

Reaktionsauslöser, bestehend aus Diisopropylperoxydicarbonat, in Diallyl-2,2'-oxydiethyldicarbonat gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

88

Katalysator aus Titantretrachlorid und Magnesiumchlorid mit einem Gehalt - berechnet auf öl- und hexanfreier Grundlage - von

— 4 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 GHT Titan und

— 10 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 20 GHT Magnesium

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381590 90

89

Rhodococcus rhodocrous J1-Bakterien, mit Enzymen, gelöst in einem Polyacrylamid-Gel oder in Wasser, zur Verwendung als Katalysator beim Herstellen von Acrylamid durch Hydrierung von Acrylnitril (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex381700 50

10

Mischung von Alkylbenzolen (C14-26) mit einem Gehalt von

— 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 60 GHT Eicosylbenzol,

— 25 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT Docosylbenzol,

— 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 25 GHT Tetracosylbenzol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381700 80

10

Alkylnaphtalinmischung mit einem Gehalt an

— Hexadecylnaphtalin von 88 GHT oder mehr aber nicht mehr als 98 GHT

— Dihexadecylnaphtalin von 2 GHT oder mehr aber nicht mehr als 12 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381700 80

20

Gemisch aus verzweigten Alkylbenzolen, hauptsächlich bestehend aus Dodecylbenzolen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex381900 00

20

Feuerbeständige Hydraulikflüssigkeit auf der Grundlage von Phosphatester

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 15

10

Aluminosilicatsäure (künstliches Y-Zeolith) in der Natriumform, mit einem Gehalt an Natrium, berechnet als Natriumoxid, von 11 GHT oder weniger, in Form von Pellets

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex382490 97

05

Mischung aus Methylmethacrylatmonomer und Butylacrylatmonomer, gelöst in Xylol und Butylacetat, mit einem Lösungsmittelgehalt von mehr als 54 GHT, jedoch nicht mehr als 56 GHT

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex382490 97

06

Paraffin, zu mindestens 70 % chloriert

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex382490 97

07

Folie bestehend aus Barium- oder Calciumoxiden in Verbindung mit Titan- oder Zirconiumoxiden in einem Acrylbindemittel

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M28

ex382490 97

08

Mischung von Divinylbenzolisomeren und Ethylvinylbenzolisomeren, mit einem Gehalt an Divinylbenzol von 56 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 80 GHT

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex382490 97

09

Antikorrosivzubereitungen aus Salzen der Dinonylnaphthalinsulfonsäure:

— auf einem Träger aus Mineralwachs,auch chemisch modifiziert oder

— in organischen Lösemitteln gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

10

Gebrannter Bauxit (feuerfest)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex382490 97

11

Mischung von Phytosterolen, nicht in Form von Pulver, mit einem Gehalt an:

— beta-Sitosterolen von 40 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 58 GHT

— Campesterolen von 20 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 28 GHT

— Stigmasterolen von 14 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 23 GHT

— anderen Sterolen von 0 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 15 GHT

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex382490 97

12

Oligomer aus Tetrafluorethylen mit einer endständigen Iodethylgruppe

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

13

Zubereitung mit einem Gehalt an 1,3:2,4-Bis-O-(4-methylbenzyliden)-D-glucitol von 92 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 96,5 GHT, auch Derivate der Carboxylsäure und ein Alkylsulfat enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex382490 97

14

Calciumphosphonat-Phenat, in Mineralöl gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex382490 97

15

Strukturiertes Siliciumaluminiumphosphat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

16

Mischung aus bis{4-(3-(3-phenoxycarbonylamino)tolyl)ureido}phenylsulfon, Diphenyltolyl-2,4-dicarbamat und 1-[4-(4-Aminobenzolsulfonyl)-phenyl]-3-(3-phenoxycarbonylamino-tolyl)-harnstoff

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

17

Mischung mit einem Gehalt an Acetaten des 3-Buten-1,2-diols von 65 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 90 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

18

4-Methylmandelsäure, roh

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex382490 97

20

Zubereitung, bestehend aus 83 GHT oder mehr an 3a,4,7,7a-Tetrahydro-4,7-methanoinden (Dicyclopentadien), einem synthetischem Kautschuk, auch mit einem Gehalt an Tricyclopentadien von 7 GHT oder mehr, und:

— entweder einer Aluminium-Alkylverbindung,

— oder einer organischen Wolfram-Komplexverbindung

— oder einer organischen Molybdän-Komplexverbindung

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex382490 97

21

Mischung aus 2-Propensäure-(1-methylethyliden)bis(4,1-phenylenoxy-2,1-ethandiyloxy-2,1-ethandiyl)ester mit 2-Propensäure-(2,4,6-trioxo-1,3,5-triazin-1,3,5(2H,4H,6H)-triyl)tri-2,1-ethandiylester und 1-Hydroxycyclohexyl-phenylketon in Methylethylketon- und Toluollösung

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex382490 97

22

Zubereitung mit einem Gehalt an 1,3:2,4-Bis-O-(benzyliden)-D-glucitol von 47 GHT oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28

ex382490 97

23

Mischung von Urethanacrylaten, Tripropylenglycoldiacrylat, ethoxyliertem Bisphenol-A-acrylat und Poly(ethylenglycol)-400-diacrylat

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M29

ex382490 97

24

Lösung von (Chlormethyl)bis(4-fluorphenyl)methylsilan mit einer Nominalkonzentration von 65 % in Toluol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex382490 97

25

Lithium-Tantalat-Scheiben, nicht dotiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex382490 97

27

Zubereitung, bestehend aus einer Mischung von 2,4,7,9-Tetramethyldec-5-yn-4,7-diol und Propan-2-ol

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex382490 97

28

Zubereitung mit einem Gehalt an:

— α-4-(2-Cyan-2-butoxycarbonyl)vinyl-2-methoxy-phenyl-ω-hydroxyhexa(oxyethylen) von 85 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 95 GHT, und

— Polyoxyethylen-(20)-sorbitanmonopalmitat von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 15 GHT

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex382490 97

29

Zubereitung, bestehend im Wesentlichen aus γ-Butyrolacton und quaternären Ammoniumsalzen, zum Herstellen von Elektrolytkondensatoren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

30

2,4,7,9-Tetramethyldec-5-yn-4,7-diol, hydroxyethyliert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

34

Mischung von Phytosterolen, in Form eines kristallinen wachsartigen Pulvers, mit einem Gehalt von

— 36 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 79 GHT an Sitosterolen

— 15 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 34 GHT an Sitostanolen,

— 4 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 25 GHT an Campesterolen und

— nicht mehr als 14 GHT an Campestanolen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

36

Zubereitung auf der Grundlage von 2,5,8,11-Tetramethyl-6-dodecin-5,8-diolethoxylat

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex382490 97

37

Flüssigkristallmischung zur Verwendung bei der Herstellung von Displays (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex382490 97

38

Zubereitung auf der Grundlage von Alkylcarbonaten, auch mit ultraviolettes Licht absorbierendem Zusatz, zur Verwendung beim Herstellen von Brillengläsern (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex382490 97

39

Mischung mit einem Gehalt an 2-Hydroxyethylmethacrylat von 40 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT und an Borsäureglycerolester von 40 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

40

Azelainsäure mit einer Reinheit von 75 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 85 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

42

Mischung von Metalloxiden, in Form von Pulver, mit einem Gehalt an:

— entweder Barium, Neodym oder Magnesium von 5 GHT oder mehr und Titan von 15 GHT oder mehr,

— oder Blei von 30 GHT oder mehr und Niob von 5 GHT oder mehr,

zur Verwendung beim Herstellen von dielektrischen Filmen oder zur Verwendung als Dielektrikum beim Herstellen von keramischen Mehrschichtkondensatoren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28 —————

▼M28

ex382490 97

44

Mischung von Phytosterolen, nicht in Form von Pulver, mit einem Gehalt an:

— Sterolen von 75 GHT oder mehr

— Stanolen von nicht mehr als 25 GHT,

zur Verwendung beim Herstellen von Stanolen/Sterolen oder Stanol-/Sterolestern (1)

0 %

1.7.2010-31.12.2012

▼M27

ex382490 97

45

Zubereitung, bestehend im Wesentlichen aus Ethylenglykol und:

— entweder Diethylenglykol, Dodecandisäure und Ammoniak,

— oder N,N-Dimethylformamamid,

— oder γ-Butyrolacton,

— oder Siliciumoxid,

— oder Ammoniumhydrogenazelat,

— oder Ammoniumhydrogenazelat und Siliciumoxid,

— oder Dodecandisäure, Ammoniak und Siliciumoxid,

zum Herstellen von Elektrolytkondensatoren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

46

Härter für Epoxidharz auf der Grundlage von Carbonsäureanhydrid, in flüssiger Form, mit einem spezifischem Gewicht bei 25 °C von 1,15 g/cm3 oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,18 g/cm3

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

47

4-Methoxysalicylaldehyd, gelöst in N-Methylpyrrolidon

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex382490 97

52

Poly(tetramethylenglycol)bis[(2-benzoyl-phenoxy)acetat] mit durchschnittlicher Polymerkettenlänge von weniger als 5 Monomeren

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

53

Poly(ethylenglycol)bis(p-dimethyl)aminobenzoat mit durchschnittlicher Polymerkettenlänge von weniger als 5 Monomeren

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

54

2-Hydroxybenzonitril, in Form einer Lösung in N,N-Dimethylformamid, mit einem Gehalt an 2-Hydroxybenzonitril von 45 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 55 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

60

α-Phenoxycarbonyl-ω-phenoxypoly[oxy(2,6-dibrom-1,4-phenylen) isopropyliden(3,5-dibrom-1,4-phenylen)oxycarbonyl]

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

63

Triethylboran, in Tetrahydrofuran gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

64

Aluminiumnatriumsilicat, in Form von Kügelchen mit einem Durchmesser von:

— entweder 1,6 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 3,4 mm,

— oder 4 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 6 mm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex382490 97

66

Mischung von primären tert-Alkylaminen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex382490 97

70

Paste mit einem Gehalt an Kupfer von 75 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 85 GHT, auch anorganische Oxide, Ethylcellulose und ein Lösungsmittel enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex382490 97

72

Lösung mit einem Gehalt an 2,4,6-Trimethylbenzaldehyd von 80 GHT oder mehr in Aceton

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

73

Partikel aus Siliciumdioxid auf denen organische Verbindungen kovalent gebunden sind, zur Verwendung beim Herstellen von Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographiesäulen (HPLC) und Probenaufbereitungskartuschen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

75

Poly(tetramethylenglycol)bis[(9-oxo-9H-thioxanthen-1-yloxy)acetat] mit durchschnittlicher Polymerkettenlänge von weniger als 5 Monomeren

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

77

Diethylmethoxyboran, in Tetrahydrofuran gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

78

Mischung von Phytosterolen, gewonnen aus Holz und Ölen auf Holzbasis (Tallöl), in Form von Pulver mit einer Partikelgröße von nicht mehr als 300 μm, mit einem Gehalt von:

— 60 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 80 GHT Sitosterolen,

— nicht mehr als 15 GHT Campesterolen,

— nicht mehr als 5 GHT Stigmasterolen,

— nicht mehr als 15 GHT Betasitostanolen

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex382490 97

79

Mischung von 80 % (± 10 %) 1-[2-(2-Aminobutoxy)ethoxy]but-2-ylamin und 20 % (± 10 %) 1-({[2-(2-Aminobutoxy)ethoxy]methyl}propoxy)but-2-ylamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

82

α-(2,4,6-Tribromphenyl)-ω-(2,4,6-tribromphenoxy)poly[oxy(2,6-dibrom-1,4-phenylen)isopropyliden(3,5-dibrom-1,4-phenylen)oxycarbonyl]

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

84

Reaktionserzeugnis, mit einem Gehalt an:

— Molybdänoxid von 1 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 GHT,

— Nickeloxid von 10 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 50 GHT,

— Wolframoxid von 30 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 70 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex382490 97

88

Oligomeres Reaktionsprodukt, bestehend aus Bis(4-hydroxyphenyl)sulfon und 1,1’-Oxybis(2-chlorethan)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex382490 97

89

Oligomer aus Tetrafluorethylen mit endständigen Tetrafluoriodethylgruppen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex382490 97

90

Hohlkugeln aus verschmolzenem Aluminosilicat, mit einem Gehalt an amorphem Aluminosilicat von 65 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 80 GHT, mit

— einem Schmelzpunkt zwischen 1 600 °C und 1 800 °C

— einer Dichte von 0,6 bis 0,8 g/cm3

zur Verwendung beim Herstellen von Partikelfiltern für Kraftfahrzeugmotoren (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex382490 97

92

Zubereitung, bestehend aus 2,4,7,9-Tetramethyldec-5-in-4,7-diol und Siliciumdioxid

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex382490 97

95

Mischung von Phytosterolen, in Form von Flocken und Kugeln, mit einem Gehalt an Sterolen von 80 GHT oder mehr und an Stanolen von nicht mehr als 4 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex382490 97

97

Zubereitung mit einem Gehalt an Lithium-Hexafluorophosphat von 10 oder mehr, jedoch nicht mehr als 20 GHT oder an Lithium-Perchlorat von 5 oder mehr, jedoch nicht mehr als 10 GHT, in Mischungen organischer Lösungsmittel

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28 —————

▼M28

ex390110 90

20

Polyethylen, in Form von Granulat, mit einer Dichte von 0,925 (± 0,0015), einem Schmelzindex (melt flow index) von 0,3 g/10 min (± 0,05 g/10 min), zum Herstellen von Blasfolien mit einem Trübungswert von nicht mehr als 6 % und einer Bruchreißdehnung (MD/TD) von 210/340 (1)

0 %

1.7.2010-31.12.2013

▼M27

ex390120 90

10

Polyethylen mit einer Dichte von 0,945 oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,985, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39, zum Herstellen von Folien für Farbbänder für Schreibmaschinen und für ähnliche Farbbänder (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390120 90

20

Polyethylen mit einem Gehalt an Glimmer von 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 45 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390190 90

91

Ionomeres Harz, bestehend aus einem Salz eines Ethylen-Methacrylsäure-Copolymers

4 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390190 90

92

Chlorsulfoniertes Polyethylen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390190 90

93

Ethylen-Vinylacetat-Kohlenmonoxid-Copolymer, zur Verwendung als Weichmacher beim Herstellen von Dachbahnen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390190 90

94

Mischung von A-B-Blockcopolymer aus Polystyrol und Ethylen-Butylen-Copolymer mit A-B-A-Blockcopolymer aus Polystyrol, Ethylen-Butylen-Copolymer und Polystyrol, mit einem Gehalt an Styrol von nicht mehr als 35 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390190 90

97

Chloriertes Polyethylen, in Form von Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390210 00

10

Polypropylen, keine Weichmacher enthaltend, mit einem Gehalt an:

— Aluminium von nicht mehr als 7 mg/kg,

— Eisen von nicht mehr als 2 mg/kg,

— Magnesium von nicht mehr als 1 mg/kg,

— Chlorid von nicht mehr als 8 mg/kg

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390210 00

20

Polypropylen, keine Weichmacher enthaltend,

— mit einem Schmelzpunkt von mehr als 150 °C (nach ASTM D 3417),

— mit einer Schmelzwärme von 15 J/g oder mehr, jedoch nicht mehr als 70 J/g,

— mit einer Bruchdehnung von 1 000 % oder mehr (nach ASTM D 638),

— mit einem Zug E-Modul (tensile modulus) von 69 MPa oder mehr, jedoch nicht mehr als 379 MPa (nach ASTM D 638)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390210 00

30

Polypropylen, mit einem Gehalt an Aluminium von nicht mehr als 1 mg/kg, an Eisen von nicht mehr als 0,05 mg/kg, an Magnesium von nicht mehr als 1 mg/kg und an Chlorid von nicht mehr als 1 mg/kg, zur Verwendung beim Herstellen von Verpackungen für Einweg-Kontaktlinsen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex390210 00

40

Polypropylen, keine Weichmacher enthaltend:

— mit einer Zugfestigkeit von 32 Mpa oder mehr, jedoch nicht mehr als 44 MPa (nach ASTM D638);

— mit einer Biegefestigkeit von 50 Mpa oder mehr, jedoch nicht mehr als 66 MPa (nach ASTM D790);

— mit einem Schmelzindex (MFR) bei 230 °C/2,16 kg von 5-15 g/10 min (nach ASTM D1238);

— mit einem Gehalt an Polypropylen von 40 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 80 GHT;

— mit einem Gehalt an Glasfaser von 10 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT;

— mit einem Gehalt an Glimmer von 10 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2014

▼M29

ex390210 00

50

Hoch isotaktisches Polypropylen (HIPP), auch gefärbt, für die Herstellung von Kunststoffteilen für Lufterfrischer mit den folgenden Eigenschaften:

— Dichte 0,880 g/cm3 oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,913 g/cm3 (nach ASTM D1505),

— Zugfestigkeit 350 kg/cm3 oder mehr, jedoch nicht mehr als 390 kg/cm3 (nach ASTM D638),

— Wärmeformbeständigkeitstemperatur 135 °C oder mehr bei Belastung von 0,45 MPa (nach ASTM 648)

 (1)

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex390220 00

10

Polyisobutylen, mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 700 oder mehr, jedoch nicht mehr als 800

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390220 00

20

Hydriertes Polyisobuten, in flüssiger Form

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390230 00

91

A-B-Blockcopolymer aus Polystyrol und Ethylen-Propylen-Copolymer, mit einem Gehalt an Styrol von 40 GHT oder weniger, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390290 90

52

Amorphe Poly-Alpha-Olefin-Copolymer-Mischung aus Poly(propylen-co-1-buten und Erdölkohlenwasserstoffharz

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390290 90

55

Thermoplastisches Elastomer, mit einer A-B-A-Blockcopolymerstruktur aus Polystyrol, Polyisobutylen und Polystyrol mit einem Gehalt an Polystyrol von mehr als 10 GHT, jedoch nicht mehr als 35 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex390290 90

60

Unhydriertes 100 % aliphatisches Harz (Polymer), mit folgenden Merkmalen:

— flüssig bei Raumtemperatur

— hergestellt durch kationische Polymerisation von C-5-Alken-Monomeren

— mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 370 (± 50)

— mit einer gewichtsmittleren Molmasse (Mw) von 500 (± 100)

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex390290 90

92

Polymer von 4-Methylpent-1-en

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390290 90

93

Synthetisches Polyalphaolefin mit einer Viskosität von nicht weniger als 38 × 10-6m2s-1 (38 centistokes) bei 100 °C, gemessen nach ASTM D 445

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex390290 90

98

Synthetisches Polyalphaolefin mit einer Viskosität von 3 bis 9 Centistokes bei 100 °C, gemessen nach ASTM D 445, durch Polymerisation einer Mischung aus Dodecen und Tetradecen mit einem Gehalt an Tetradecen von nicht mehr als 40 GHT hergestellt

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex390311 00

10

Weißes expandierbares Polystyrol-Granulat mit Wärmeleitfähigkeit von nicht mehr als 0,034 W/mK bei einer Dichte von 14,0 kg/m3 (± 1,5 kg/m3), zu 50 % aus wiederverwertetem Material

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex390319 00

30

Kristallines Polystyrol mit einem Schmelzpunkt von 268 °C oder mehr, jedoch nicht mehr als 272 °C und einem Erstarrungspunkt von 232 °C oder mehr, jedoch nicht mehr als 242 °C, auch Zusatz- und Füllstoffe enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex390390 90

35

Copolymer aus α-Methylstyrol und Styrol, mit einem Erweichungspunkt von mehr als 113 °C

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390390 90

40

Copolymer aus Styrol, α-Methylstyrol und Acrylsäure, mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 500 oder mehr, jedoch nicht mehr als 6 000

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391190 99

50

▼M29

ex390390 90

50

Kristallines Copolymer aus Styrol und p-Methylstyrol:

— mit einem Schmelzpunkt von 240 °C oder mehr, jedoch nicht mehr als 260 °C,

— mit einem Gehalt an p-Methylstyrol von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 15 GHT

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

ex390390 90

65

Copolymer aus Styrol, Butylacrylat, Butylmethacrylat, Methylmethacrylat und Acrylsäure, in Form von Pulver, mit einem Gehalt an Styrol von 81 (± 1) GHT, Butylacrylat von 6 (± 1) GHT, Butylmethacrylat von 5 (± 1) GHT, Methylmethacrylat von 7 (± 1) GHT und Acrylsäure von 1 (± 0,5) GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390390 90

75

Copolymer aus Styrol und Vinylpyrrolidon, mit einem Gehalt an Natriumdodecylsulfat von nicht mehr als 1 GHT, in Form einer wässrigen Emulsion, zum Herstellen von Waren der Unterposition 3305 20 00 oder von Haarfärbemitteln der Unterposition 3305 90 90 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390390 90

80

Granulat aus Copolymeren aus Styrol und Divinylbenzol mit einem Durchmesser von mindestens 150 μm und höchstens 800 μm und einem Gehalt an:

— Styrol von mindestens 65 GHT,

— Divinylbenzol von höchstens 25 GHT

zur Verwendung beim Herstellen von Ionenaustauscherharzen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex390390 90

86

Mischung mit einem Gehalt an

— 45 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 65 GHT Styrolpolymere

— 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 45 GHT Poly(phenylenether)

— nicht mehr als 10 GHT an anderen Additiven

und mit einem oder mehreren der folgenden besonderen Farbeffekte:

— metallisch oder perlmuttern mit Metamerie, die von mindestens 0,3 % Flocken-basiertem Pigment verursacht wird

— fluoreszierend, gekennzeichnet durch Lichtemmission während der Absorption von UV-Strahlung

— rein weiß, entsprechend L von nicht weniger als 92 und b von nicht mehr als 2 und a zwischen -5 und 7 imCIELab-Farbskala

0 %

1.1.2011-31.12.2013

▼M27

 (4)ex390410 00

20

Poly(vinylchlorid) in Pulverform, weder mit anderen Stoffen gemischt noch Vinylacetatmonomere enthaltend, mit:

— einem Polymerisationsgrad von 1 000 (± 300) Monomereinheiten,

— einem Wärmedurchgangskoeffizienten (k-Wert) von 60 oder mehr, jedoch nicht mehr als 70,

— einem Gehalt an flüchtigen Bestandteilen von weniger als 2 GHT,

— einem Siebrückhalt von nicht mehr als 1 GHT bei einer Maschenweite von 120 μm,

zur Verwendung beim Herstellen von Batteriescheidern (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex390430 00

20

Copolymer aus Vinylchlorid mit Vinylacetat und Maleinsäure, mit einem Gehalt an:

— Vinylchlorid von 80,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 81,5 GHT,

— Vinylacetat von 16,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 17,5 GHT und

— Maleinsäure von 1,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 2,5 GHT,

zur Verwendung beim industriellen Heißkleben von Kunststoffen auf Stahlsubstrat (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex390440 00

91

Copolymer aus Vinylchlorid, Vinylacetat und Vinylalkohol, mit einem Gehalt an:

— Vinylchlorid von 87 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 92 GHT,

— Vinylacetat von 2 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 9 GHT und

— Vinylalkohol von 1 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 8 GHT,

in Formen im Sinne der Anmerkung 6 a) oder b) zu Kapitel 39, zum Herstellen von Waren der Position 3215 oder 8523 oder zur Verwendung beim Herstellen von Beschichtungen für Behälter und Verschlußvorrichtungen der für Nahrungsmittel und Getränke verwendeten Art (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390440 00

93

Copolymer aus Vinylchlorid und Methylacrylat, mit einem Gehalt an Vinylchlorid von 80 (± 1) GHT und Methylacrylat von 20 (± 1) GHT, in Form einer wässrigen Emulsion

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex390450 90

92

Vinylidenchlorid-Methacrylat-Copolymer zur Verwendung beim Herstellen von Monofilen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex390461 00

10

Mischung von Polytetrafluorethylen und Glimmer, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390461 00

20

Copolymer aus Tetrafluorethylen und Trifluor(heptafluorpropoxy)ethylen, mit einem Gehalt an Trifluor(heptafluorpropoxy)ethylen von 3,2 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 4,6 GHT und an extrahierbaren Fluoridionen von weniger als 1 mg/kg

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390461 00

30

Polytetrafluorethylen, in Form von Pulver, mit einer spezifischen Oberfläche von 8 m2/g oder mehr, jedoch nicht mehr als 12 m2/g, einer Partikelgrößenverteilung von 10 % von weniger als 10 μm und 90 % von weniger als 35 μm und einer mittleren Partikelgröße von 20 μm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex390469 80

81

Poly(vinylidenfluorid)

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex390469 80

93

Copolymer aus Ethylen und Chlortrifluorethylen, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex390469 80

94

Copolymer aus Ethylen und Tetrafluorethylen

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex390469 80

96

Polychlortrifluorethylen, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 a) und b) zu Kapitel 39

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex390469 80

97

Copolymer aus Chlotrifluorethylen und Vinylidendifluorid

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex390599 90

92

Polymer aus Vinylpyrrolidon und Dimethylaminoethylmethacrylat, mit einem Gehalt an Vinylpyrrolidon von 97 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 99 GHT, in Wasser gelöst

0 %

1.1.2011-31.12.2013

▼M27

ex390599 90

95

Polyvinylpyrrolidon, hexadecyliert oder eicosyliert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390599 90

96

Polymer aus Vinylformal, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39, mit einer gewichtsmittleren Molmasse (Mw) von 25 000 oder mehr, jedoch nicht mehr als 150 000 und einem Gehalt an:

— Acetylgruppen, berechnet als Vinylacetat, von 9,5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 13 GHT und

— Hydroxylgruppen, berechnet als Vinylalkohol, von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 6,5 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390599 90

97

Povidon (INN)-Iod

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390599 90

98

Poly(vinylpyrrolidon), teilweise mit Triacontylgruppen substitutiert, mit einem Gehalt an Triacontylgruppen von 78 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 82 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

3906 90 60

 

Copolymer aus Methylacrylat, Ethylen und einem Monomer, das eine austauschbare, nicht am Kettenende befindliche Carboxylgruppe enthält, mit einem Gehalt an Methylacrylat von 50 GHT oder mehr, auch mit Siliciumdioxid vermischt

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

10

Polymerisationserzeugnis aus Acrylsäure und geringen Mengen eines mehrfach ungesättigten Monomeren, zum Herstellen von Arzneiwaren der Position 3003 oder 3004 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

15

Fotosensitiver Klebstoff bestehend aus modifiziertem Acrylat, Acrylmonomer, Katalysator (Fotoinitiator) und Stabilisator

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

20

Polymerisationserzeugnis aus Acrylsäure und geringen Mengen eines mehrfach ungesättigten Monomeren, zur Verwendung als Stabilisierungsmittel in Emulsionen oder Dispersionen mit einem pH-Wert von mehr als 13 (1)

6 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

25

Transparente, nicht mit Wasser mischbare Flüssigkeit, mit einem Gehalt von

— 50 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 51 GHT Poly(methylmethacrylat)copolymer

— 37 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 39 GHT Xylol

— 11 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 13 GHT n-Butylacetat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

30

Copolymer aus Styrol, Hydroxyethylmethacrylat und 2-Ethylhexylacrylat, mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 500 oder mehr, jedoch nicht mehr als 6 000

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28 —————

▼M28

ex390690 90

35

Weißes Pulver von 1,2-Ethylenglykoldimethacrylat-Methylmethacrylat-Copolymer mit einer Partikelgröße von nicht mehr als 18 μm, nicht wasserlöslich

0 %

1.7.2010-31.12.2013

▼M29

ex390690 90

40

Transparentes Acrylpolymer in Packungen von nicht mehr als 1 kg, nicht für den Einzelverkauf aufgemacht, mit

— einer Viskosität von nicht mehr als 50 000 Pa.s bei 120 °C nach ASTM D 3835

— einem gewichtsmittleren Molekulargewicht (Mw) von mehr als 500 000, aber nicht mehr als 1 200 000 nach Gel-Permeations-Chromatographie (GPC),

— einem Gehalt an Restmonomeren von weniger als 1 %

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex390690 90

41

Poly(alkylacrylat) mit einer Ester-Alkylkette von C10 bis C30

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex390690 90

50

Polymere aus Ester der Acrylsäure mit einem oder mehreren der folgenden Monomere in der Kette:

— Chlormethylvinylether,

— Chlorethylvinylether,

— Chlormethylstyrol,

— Vinylchloracetat,

— Methacrylsäure,

— Butendisäuremonobutylester,

mit einem Gehalt jeder einzelnen Monomereinheit von nicht mehr als 5 GHT, in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

65

Polyalkylacrylat, chemisch mit Cobalt modifiziert, mit einem Schmelzpunkt (Tm) von 65 °C (± 5 °C), gemessen mit dynamischer Differenzkalorimetrie (DSC)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

80

Polydimethylsiloxan-graft-(polyacrylat; polymethacrylat) (Pfropfcopolymer aus Polydimethylsiloxan und Polyacrylat oder Polymethacrylat)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390690 90

85

Nichtwässrige Polymer-Dispersion aus Acrylsäureestern mit einer wasserlöslichen Silylgruppe an einem oder beiden Polymerenden

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 11

10

Poly(ethylenoxid) mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 100 000 oder mehr

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 11

20

Bis-[Methoxypoly(ethylenglykol)]-maleimidopropionamid, chemisch modifiziert mit Lysin, mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 40 000

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 11

30

Bis-[Methoxypoly(ethylenglykol)], chemisch modifiziert mit Lysin, bis-(Maleimid)-Endgruppen enthaltend, mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 40 000

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex390720 11

40

Polyethylenglycol mit einer Ethylenoxid-Kettenlänge von nicht mehr als 30, mit Butyl-2-cyano-3-(4-hydroxyphenyl)acrylat-Endgruppen, zur Verwendung als UV-Barriere in flüssigen Masterbatches (1)

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex390720 20

11

Mischung mit einem Gehalt von 70 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 80 GHT eines Polymers von Glycerin und 1,2-Epoxypropan und mit 20 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 GHT eines Copolymers von Dibutylmaleat und N-Vinyl-2-Pyrrolidon

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex390720 20

12

Copolymer von Tetrahydrofuran und 3-Methyl-tetrahydrofuran mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 3 500 (± 100)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28 —————

▼M27

ex390720 99

15

Poly(oxypropylen) mit endständigen Alkoxysilyl-Gruppen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 99

30

Homopolymer aus 1-Chlor-2,3-epoxypropan (Epichlorhydrin)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 99

35

Polyethylenglykol, chemisch modifiziert mit einer Isocyanatgruppe die eine Carbodiimidgruppe enthält, in 2-Methoxy-1-methylethylacetat gelöst

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 99

45

Copolymer aus Ethylenoxid und Propylenoxid, mit endständigen Aminopropyl- und Methoxygruppen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 99

50

Perfluoropolyetherpolymer mit endständigen Vinyl-Silyl-Gruppen oder einer Zusammen-stellung bei welcher das Perfluoropolyetherpolymer mit endständigen Vinyl-Silyl-Gruppen vorherrscht

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390720 99

55

Succinimidylester der Methoxypoly(ethylenglycol)propionsäure, mit einer zahlenmittleren Molmasse (Mn) von 5 000

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390730 00

40

Epoxidharz, mit einem Gehalt an Siliciumdioxid von 70 GHT oder mehr, zum Verkapseln von Waren der Position 8533, 8535, 8536, 8541, 8542 oder 8548 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392690 97

70

ex390730 00

50

Flüssiges Epoxidharz aus einem Copolymer von 2-Propennitril und 1,3-Butadienepoxid, ohne Lösungsmittel,

— auch mit einem Gehalt an Zinkborat Hydrat von nicht mehr als 40 GHT

— auch mit einem Gehalt an Antimontrioxid von nicht mehr als 5 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390760 80

10

Copolymer aus Terephthalsäure und Isophthalsäure mit Ethylenglykol, Butan-1,4-diol und Hexan-1,6-diol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390760 80

30

Sauerstoffbindendes Konzentrat, bestehend aus einer Mischung aus:

— einem Copolymer, hergestellt aus Poly(ethylenterephthalat), Pyromellitsäure-dianhydrid (PMDA) und einem Hydroxyl-substituierten Polybutadien;

— einem Sperr-Copolymer (nach ASTM F1115-95 (2001)) aus Xylylendiaminen und Adipinsäure sowie

— organischen Farbstoffen und/oder organischen und anorganischen Pigmenten,

wobei das erste Copolymer dominiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

3907 70 00

 

Poly(milchsäure)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex390791 90

10

Diallylphthalat-Prepolymer, in Form von Pulver

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex390799 90

10

Poly(oxy-1,4-phenylencarbonyl), in Form von Pulver

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex390799 90

20

Flüssigkristalline Copolyester mit einem Schmelzpunkt von nicht weniger als 270 °C, auch mit Füllstoffen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29

ex390799 90

30

Poly(hydroxyalkanoat), hauptsächlich bestehend aus Poly(3-hydroxybutyrat)

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex390799 90

50

Halbkristallines Harz aus Poly(cyclohexylendimethylterephthalat), mit einem Gehalt an Glasfasern von 20 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 GHT, in Form von Granalien oder Pellets

0 %

1.1.2010-31.12.2011

 (4)ex390799 90

60

Copolymer aus Terephthalsäure und Isophthalsäure mit Bisphenol A

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex390799 90

70

Copolymer aus Poly(ethylenterephthalat) und Cyclohexandimethanol, mit einem Gehalt an Cyclohexandimethanol von mehr als 10 GHT

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex390890 00

10

Poly(iminomethylen-1,3-phenylenmethyleniminoadipoyl), in Formen im Sinne der Anmerkung 6 b) zu Kapitel 39

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M27

ex390890 00

30

Reaktionserzeugnis von Mischungen von Octadecan-Carboxylsäuren, polymerisiert mit einem aliphatischen Polyether-Diamin

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390890 00

50

Sauerstoffbindendes Konzentrat, bestehend aus einer Mischung aus:

— einem Copolymer, hergestellt aus Polyethylenterephthalat, Pyromellitsäure-dianhydrid (PMDA) und einem Hydroxyl-substituierten Polybutadien;

— einem Sperr-Copolymer (nach ASTM F1115-95 (2001)) aus Xylylendiaminen und Adipinsäure sowie

— organischen Farbstoffen und/oder organischen und anorganischen Pigmenten,

wobei das zweite Copolymer dominiert

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex390940 00

10

Polykondensationserzeugnis aus Phenol und Formaldehyd, in Form von Hohlkugeln mit einem Durchmesser von weniger als 150 μm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex390950 90

10

UV-härtbares flüssiges Fotopolymer, bestehend aus einer Mischung mit einem Gehalt an Polyurethanen von 60 GHT oder mehr und an Acrylaten von 30 GHT (± 8 GHT)

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex391000 00

20

Blockcopolymer aus Poly(methyl-3,3,3-trifluorpropylsiloxan) und Poly[methyl(vinyl)siloxan]

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391000 00

40

Biokompatible Silikone zur Herstellung von chirurgischen Dauerimplantaten (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex391000 00

50

Druckempfindlicher Silikonklebstoff in einem Copoly(Dimethylsiloxan/Diphenylsiloxan)-Harz enthaltendem Lösungsmittel

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex391000 00

60

Polydimethylsiloxan, auch Polyethylenglycol- und Trifluorpropyl-substituiert, mit endständigen Methacrylatgruppen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex391110 00

81

Nicht hydriertes Kohlenwasserstoffharz, hergestellt durch Polymerisation von C5- zu C10-Alkenen, Cyclopentadien und Dicyclopentadien, mit Gardner Farbzahl von mehr als 10 beim reinen Erzeugnis oder mit Gardner Farbzahl von mehr als 8 bei 50 Vol.-%-Lösung in Toluol (nach ASTM D6166)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391190 19

10

Poly(oxy-1,4-phenylensulfonyl-1,4-phenylenoxy-4,4’-biphenylen)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391190 19

30

Copolymer von Ethylenimin und Ethylenimindithiocarbamat, in wässriger Natriumhydroxid-Lösung

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex391190 99

25

Copolymer aus Vinyltoluol und α-Methylstyrol

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex391190 99

31

Copolymere aus Butadien und Maleinsäure, auch ihre Ammoniumsalze enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2014

ex391190 99

40

Calcium- und Natriumsalzgemisch eines Maleinsäure-Methylvinylether-Copolymers, mit einem Gehalt an Calcium von 9 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 16 GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391190 99

45

Copolymer aus Maleinsäure und Methylvinylether

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391190 99

65

Calciumzinksalz eines Copolymers aus Maleinsäure und Methylvinylether

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391190 99

86

Copolymer aus Methylvinylether und Maleinsäureanhydrid

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M29

ex391211 00

30

Cellulosetriacetat

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex391211 00

40

Cellulosediacetat-Pulver

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex391239 85

10

Ethylcellulose, nicht weichgemacht

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex391239 85

20

Ethylcellulose, in Form einer wässrigen Dispersion, Hexadecan-1-ol und Natriumdodecylsulfat enthaltend, mit einem Gehalt an Ethylcellulose von 27 (± 3) GHT

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex391239 85

30

Cellulose, hydroxyethyliert und alkyliert, mit Alkylketten von 3 oder mehr Kohlenstoffatomen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391290 10

10

Celluloseacetatpropionat, nicht weichgemacht, in Form von Pulver mit:

— einem Gehalt an Propionyl von 25 GHT oder mehr (nach ASTM D 817-72) und

— einer Viskosität von nicht mehr als 120 Poise (nach ASTM D 817-72),

zum Herstellen von Druckfarben, Farben, Lacken und anderen Beschichtungsmitteln, und reprographischen Beschichtungsmitteln (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391290 10

20

Hydroxypropylmethylcellulosephtalat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391390 00

81

Mischung von Cyanoethyl-Pullulan and Cyanoethyl-Poly(vinylalkohol)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391390 00

85

Steriles Natriumhyaluronat

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391390 00

92

Protein, durch Carboxylierung und/oder Addition von Phthalsäure chemisch modifiziert, mit einer gewichtsmittleren Molmasse (Mw) zwischen 100 000 und 300 000

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391390 00

94

Granulat mit einem Gehalt an

— extrudiertem Biopolymer mit hohem Amylosegehalt, hergestellt aus Maisstärke, von 35 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 75 GHT,

— Poly(vinylalkohol) von 5 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 16 GHT,

— Polyol-Weichmachern von 10 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 46 GHT,

— Stearinsäure von 0,25 GHT oder mehr, jedoch nicht mehr als 3 GHT,

— auch mit einem Gehalt an biologisch abbaubarem Polyesterharz von 30 (± 10) GHT, jedoch niemals mehr als der Gehalt an extrudiertem Biopolymer mit hohem Amylosegehalt

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex391390 00

95

Chondroitinschwefelsäure, Natriumsalz

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391390 00

96

Pulver aus 90 (± 5) GHT extrudiertem, aus Maisstärke hergestelltem Biopolymer mit hohem Amylosegehalt, 10 (± 5) GHT synthetischem Polymer und 0,5 (± 0,25) GHT Stearinsäure

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28

ex391620 00

91

Profile aus Poly(vinylchlorid) von der beim Herstellen von Spundwänden und Verkleidungen verwendeten Art, folgende Additive enthaltend:

— Titandioxid

— Poly(methylmethacrylat)

— Calciumcarbonat

— Bindemittel

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391732 00

91

Schlauch, bestehend aus einem Polytetrafluorethylen-Polyperfluoralkoxytrifluorethylen-Blockcopolymer, mit einer Länge von nicht mehr als 600 mm, einem Durchmesser von nicht mehr als 85 mm und einer Wanddicke von 30 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 110 μm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex391740 00

91

Kunststoffverbindungsstücke mit o-förmigen Dichtungsringen, Sicherheitsklammer und Abziehvorrichtung zur Einführung in Kraftstoffschläuche von Kraftfahrzeugen

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex391910 19

10

Reflektierende Folie, bestehend aus einer Polyurethanschicht, die auf der einen Seite mit Sicherheitsmarkierungen gegen Fälschung, Änderung oder Austausch von Daten oder Vervielfältigung oder mit einer offiziellen Markierung für den Verwendungszweck, für den sie bestimmt ist, und eingelassenen Glaskügelchen und auf der anderen Seite mit einer Klebeschicht versehen ist, ein- oder beidseitig mit einer abziehbaren Schutzfolie bedeckt

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex391910 80

25

ex391990 00

31

ex391910 19

20

Rollen von doppelseitigem Klebeband:

— beschichtet mit nicht vulkanisiertem natürlichem oder synthetischem Kautschuk

— mit Breite von 20 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 mm

— Silicon, Aluminiumhydroxid, Acryl und Urethan enthaltend

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex391910 80

21

Reflektierende Folie aus

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex391990 00

21

—  einer Polycarbonat- oder Acrylicpolymerfolie einseitig ganz mit gleichmäßigen Einprägungen versehen,

ex392061 00

20

—  beidseitig mit einer oder mehreren Lagen aus Kunststoff überzogen,

—  auch mit einer Klebeschicht und einer abziehbaren Schutzfolie auf einer Seite

▼M28

ex391910 80

23

Reflektierende Folie, bestehend aus mehreren Schichten, darunter:

— eine Poly(vinylchlorid)-Schicht;

— eine Polyurethan-Schicht, die auf einer Seite mit Sicherheitsmarkierungen gegen Fälschung, Veränderung oder Austausch von Daten oder Vervielfältigung und auf der anderen Seite mit einer Schicht aus Mikroglaskugeln versehen ist;

— eine Schicht mit einer Sicherheits- und/oder amtlichen Markierung, die sich je nach Blickwinkel verändert;

— eine Schicht aus metallisiertem Aluminium;

— und eine Klebstoffschicht, die auf einer Seite mit einer abziehbaren Schutzfolie versehen ist

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex391910 80

27

Polyesterfolie:

— auf einer Seite mit einem durch Wärme lösbaren Acrylklebstoff, welcher sich bei einer Temperatur von 90 °C oder mehr, aber nicht mehr als 200 °C ablöst, und einer Polyesterschicht bedeckt und

— auf der anderen Seite entweder unbeschichtet oder mit einem druckempfindlichen Acrylklebstoff beschichtet oder beschichtet mit einem durch Wärme lösbaren Acrylklebstoff, welcher sich bei einer Temperatur von 90 °C oder mehr, aber nicht mehr als 200 °C ablöst, und mit einer Polyesterschicht bedeckt

0 %

1.7.2010-31.12.2014

ex391990 00

20

▼M27

 (4)ex391910 80

30

Beidseitig selbstklebende Folie aus modifiziertem Epoxidharz, in Rollen mit einer Breite von 10 bis 20 cm, einer Länge von 10 bis 210 m und einer Gesamtdicke von 10 bis 50 μm, nicht in Aufmachung für den Einzelverkauf

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28

ex391910 80

32

Polytetrafluorethylenfolie

— mit einer Dicke von 110 μm oder mehr und

— einem Oberflächenwiderstand von 102-1014 Ohm (nach ASTM D 257),

— einseitig beschichtet mit einem druckempfindlichen Acrylklebstoff

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391910 80

35

Reflektierende Folie, bestehend aus einer Poly(vinylchlorid)schicht, einer Alkydpolyesterschicht, die auf einer Seite mit Sicherheitsmarkierungen gegen Fälschung, Änderung oder Austausch von Daten oder Vervielfältigung oder mit einer nur bei rückstrahlender Beleuchtung sichtbaren offiziellen Markierung für den Verwendungszweck, für den sie bestimmt ist, und eingelassenen Glaskügelchen und auf der anderen Seite mit einer Klebeschicht versehen ist, ein- oder beidseitig mit einer abziehbaren Schutzfolie bedeckt

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex391910 80

37

Polytetrafluorethylenfolie

— mit einer Dicke von 100 μm oder mehr und

— einer Bruchdehnung von nicht mehr als 100 %,

— einseitig beschichtet mit einem druckempfindlichen Silikonklebstoff

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M28 —————

▼M28

ex391910 80

40

Schwarze Poly(vinylchlorid)-Folie

— mit einem Glanzgrad von mehr als 30 Grad (nach ASTM D 2457),

— auch auf einer Seite mit einer Schutzfolie aus Poly(ethylenterephthalat) und auf der anderen Seite mit einem druckempfindlichen Klebstoff mit Rillen und einer abziehbaren Schutzfolie versehen

0 %

1.7.2010-31.12.2011

ex391990 00

43

▼M27

 (4)ex391910 80

45

Verstärktes Band aus Polyethylen-Schaumstoff, beidseitig mit druckempfindlichem und mit Mikrokanälen versehenem Acrylatklebstoff sowie auf einer Seite mit einer Schutzabdeckung beschichtet, mit einer Anwendungsdicke von 0,38 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,53 mm

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex391990 00

45

▼M29 —————

▼M29

ex391910 80

50

Klebefolie, bestehend aus einer Grundschicht aus Ethylen-Vinylacetat-Copolymer (EVA) mit einer Dicke von 70 μm oder mehr und einer Acrylklebeschicht mit einer Dicke von 5 μm oder mehr, zur Verwendung beim Schleifen und/oder Schneiden von Silizium-Wafern (1)

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex391990 00

41

ex392010 89

25

▼M27

 (4)ex391910 80

55

Bänder aus Acrylschaum, auf einer Seite mit einem wärmeaktivierbaren Klebstoff oder druckempfindlichen Acrylklebstoff und auf der anderen Seite mit einem druckempfindlichen Acrylklebstoff und einer abziehbaren Schutzfolie versehen, mit einer Schälkraft („peel adhesion“) bei einem Winkel von 90° von mehr als 25 N/cm (nach ASTM D 3330)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex391990 00

53

 (4)ex391910 80

60

Reflektierende Verbundfolie mit regelmäßigem Muster, bestehend aus einer Schicht Poly(methylmethacrylat), gefolgt von einer Mikroprismen enthaltenden Schicht Acrylpolymer, einer Schicht Poly(methylmethacrylat), einer Klebeschicht und einer abziehbaren Schutzfolie

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex391910 80

65

Selbstklebende reflektierende Verbundfolie, auch in segmentierten Stücken

0 %

1.1.2011-31.12.2013

ex391990 00

57

—  mit regelmäßigem Muster,

—  auch mit einer Schicht Übertragungsfolie,

—  bestehend aus einer Acrylpolymerfolie, gefolgt von einer Schicht Poly(methylmethacrylat) mit Mikroprismen,

—  auch mit einer zusätzlichen Polyesterschicht und

—  einer abziehbaren Schutzfolie

▼M28 —————

▼M28

ex391990 00

19

Transparente selbstklebende Pol(yethylenterephthalat)-Folie,

— ohne Verunreinigungen oder Fehlstellen,

— auf einer Seite mit druckempfindlichem Acrylklebstoff und einer Schutzschicht versehen und auf der anderen Seite mit einer antistatischen Schicht aus der ionischen organischen Verbindung Cholin,

— auch mit einer bedruckbaren staubdichten Schicht aus einer modifizierten langkettigen organischen Alkylverbindung,

— mit einer Gesamtdicke (ohne Schutzschicht) von 54 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 64 μm und

— einer Breite von mehr als 1 295 mm, jedoch nicht mehr als 1 305 mm

0 %

1.7.2010-31.12.2013

ex391990 00

22

Schwarze Folie aus Polypropylen,

— mit einem Glanzgrad von mehr als 20 (nach ASTM D2457),

— auch auf einer Seite beschichtet mit einer Schutzfolie aus Polyethylenterephthalat und auf der anderen Seite mit einem druckempfindlichen Klebstoff mit Rillen und einer abziehbaren Schutzfolie

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391990 00

23

Folien bestehend aus 1 bis 3 laminierten Schichten aus Poly(ethylenterephthalat) und einem Copolymer aus Terephthalsäure, Sebacinsäure und Ethylenglykol, auf einer Seite mit abriebfestem Acryl beschichtet und auf der anderen Seite mit druckempfindlichem Acrylklebstoff, einer wasserlöslichen Methylcellulose-Schicht und einer Schutzabdeckung aus Poly(ethylenterephthalat) beschichtet

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex391990 00

24

Reflektierende Verbundfolie,

— bestehend aus einer Epoxyacrylatschicht mit eingeprägtem gleichmäßigem Muster auf einer Seite,

— beidseitig mit einer oder mehreren Kunststoffschichten versehen,

— einseitig mit einer Klebstoffschicht und einer Abziehfolie versehen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391990 00

25

Mehrlagige Folie aus Poly(ethylenterephthalat) und einem Copolymer aus Butylacrylat und Methylmethacrylat, auf einer Seite mit einem abriebfesten Acrylüberzug beschichtet, der Antimon-Zinn-Oxid-Nanopartikel und Ruß enthält, und auf der anderen Seite mit einem druckempfindlichen Acrylatklebstoff und einer Schutzschicht aus silikonbeschichtetem Poly(ethylenterephthalat)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M28

ex391990 00

26

Folie aus Ethylenvinylacetat

— mit einer Dicke von 100 μm oder mehr,

— einseitig beschichtet mit einem druck- oder UV-empfindlichen Acrylklebstoff und einer Schutzschicht aus Polyester

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391990 00

27

Folie aus Poly(ethylenterephthalat) mit einer Haftkraft von nicht mehr als 0,147N/25 mm und einer elektrostatischen Entladung von nicht mehr als 500 V

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M28

ex391990 00

28

Folie aus Poly(vinylchlorid) oder Polyethylen oder aus einem anderen Polyolefin

— mit einer Dicke von 65 μm oder mehr,

— einseitig beschichtet mit einem UV-empfindlichen Acrylklebstoff und einer Schutzschicht aus Polyester

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391990 00

29

Polyesterfolie, beidseitig mit einem druckempfindlichen Acryl- und/oder Kautschukklebstoff beschichtet, in Rollen mit einer Breite von 45,7 cm oder mehr, jedoch nicht mehr als 132 cm, mit einer abziehbaren Schutzfolie versehen

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex391990 00

33

Transparente selbstklebende Poly(ethylen)folie, ohne Verunreinigungen oder Fehlstellen, auf einer Seite mit druckempfindlichem Acrylklebstoff beschichtet, mit einer Dichte von 60 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 70 μm und einer Breite von mehr als 1 245 mm, jedoch nicht mehr als 1 255 mm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex391990 00

35

Reflektierende Verbundfolie auf Rollen, mit einer Breite von mehr als 20 cm und einem eingeprägten regelmäßigen Muster, bestehend aus einer Poly(vinylchlorid)folie, einseitig beschichtet mit

— einer Polyurethanschicht, die Mikrokugeln aus Glas enthält,

— einer Poly(ethylenvinylacetat)schicht,

— einer Klebeschicht und

— einer Schutzfolie

0 %

1.1.2011-31.12.2013

▼M28 —————

▼M29 —————

▼M29

ex391990 00

37

UV-absorbierende Folie aus Poly(vinylchlorid)

— mit einer Dicke von 78 μm oder mehr,

— auf einer Seite mit einem Klebstoff und mit einer abziehbaren Schutzfolie versehen,

— mit einer Haftkraft von 1 764 mN/25 mm oder mehr

0 %

1.1.2011-31.12.2014

▼M27

 (4)ex391990 00

39

Poly(vinylchlorid)-Folien, mit einer Dicke von weniger als 1 mm, beschichtet mit in Klebstoff eingebetteten Glaskügelchen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 100 μm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex391990 00

47

Polarisierende Folie, in Rollen, bestehend aus einer mehrlagigen Folie aus Polyvinylalkohol, beidseitig mit einer Folie aus Triacetylcellulose versehen, mit einem druckempfindlichen Klebstoff und einer abziehbaren Schutzfolie auf einer Seite

0 %

1.1.2010-31.12.2012

ex900120 00

40

 (4)ex391990 00

49

Reflektierende Verbundfolie bestehend aus einer Poly(methlymethacrylat)folie, auf der auf einer Seite ein regelmäßiges Muster eingeprägt ist, einer Folie, welche Mikrokugeln aus Glas enthält, einer Klebeschicht und einer abziehbaren Schutzfolie

0 %

1.1.2010-31.12.2013

 (4)ex391990 00

51

Biaxial orientierte Folien aus Poly(methylmethacrylat), mit einer Dicke von 50 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 90 μm, auch einseitig mit einer Klebeschicht und einer abziehbaren Schutzfolie versehen

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392051 00

30

 (4)ex391990 00

55

Biaxial orientierte Polypropylenfolien in Rollen, mit

— selbstklebender Beschichtung,

— einer Breite von 363 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 507 mm,

— einer Gesamtstärke von 10 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 100 μm,

zur Verwendung beim Schutz von LCD-Bildschirmen bei der Herstellung von LCD-Modulen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2012

▼M29

ex391990 00

60

Reflektierende Folie mit:

— einer Poly(vinylchlorid)schicht,

— einer Polyurethanschicht,

— einer Schicht, die Mikrokugeln aus Glas enthält,

— einer Schicht auch mit einer Sicherheits- und/oder amtlichen Markierung, die sich je nach Blickwinkel verändert,

— einer metallisierten Aluminiumschicht und

— einer Klebeschicht, auf einer Seite mit einer Schutzfolie bedeckt

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex391990 00

65

Selbstklebende Folie mit einer Dicke von 40 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 400 μm, bestehend aus einer Schicht oder mehreren Schichten aus durchsichtigem, metallisiertem oder gefärbtem Poly(ethylenterephthalat), auf der einen Seite mit einer kratzfesten Beschichtung und auf der anderen Seite mit einem druckempfindlichen Klebstoff und einer Abziehfolie aus Silikon versehen

0 %

1.1.2011-31.12.2015

ex391990 00

70

Selbstklebende Polierscheiben aus mikroporösem Polyurethan, auch mit einer Unterlage versehen

0 %

1.1.2011-31.12.2015

▼M27

 (4)ex392010 25

10

Folien mit einer Dicke von nicht mehr als 0,20 mm, aus einer Mischung von Polyethylen und Ethylen-1-Octen-Copolymer, mit rautenförmigen Einprägungen versehen, zum beidseitigen Beschichten einer Lage aus nichtvulkanisiertem Kautschuk (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392010 89

20

 (4)ex392010 25

20

Folien aus Polyethylen, von der für Schreibmaschinen-Farbbänder verwendeten Art

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392010 28

91

Poly(ethylen)folie mit einer Dicke von 19 μm (± 1), auf einer Seite bedruckt mit einem graphischen Muster aus acht verschiedenen Farben, auf der anderen Seite mit einer Farbe bedruckt, wobei das graphische Muster noch folgende Merkmale aufweist:

— es wiederholt sich in gleichmäßigen Abständen über die Länge der Folie,

— bei der Betrachtung von der Rück- oder der Vorderseite der Folie ist es deckungsgleich ausgerichtet

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392010 89

40

Mehrlagige Folien mit Acrylbeschichtung, auf eine Lage aus Hartpolyethylen laminiert, mit einer Gesamtdicke von 0,8 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,2 mm

0 %

1.1.2010-31.12.2011

ex392020 21

30

Bi-axial orientierte Polypropylenfolie mit einer koextrudierten Außenschicht aus Polyethylen, mit einer Gesamtdicke von 11,5 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 13,5 μm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

▼M29 —————

▼M29

ex392020 29

92

Monoaxial orientierte Folie mit einer Gesamtdicke von nicht mehr als 75 μm, bestehend aus zwei oder drei Lagen, die jeweils ein Gemisch aus Polypropylen und Polyethylen enthalten, mit einer Mittellage, die auch Titandioxid enthalten kann, mit:

— einer Zugfestigkeit in der Maschinenrichtung von 140 MPa oder mehr, jedoch nicht mehr als 270 MPa und

— einer Zugfestigkeit in Querrichtung von 20 MPa oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 MPa,

bestimmt nach ASTM D882/ISO 527-3

0 %

1.1.2011-31.12.2013

▼M27

 (4)ex392020 29

93

Monoaxial orientierte Folie, bestehend aus drei Schichten, die jeweils aus einer Mischung aus Polypropylen und einem Ethylen-Vinylacetat-Copolymer bestehen, mit:

— einer Dicke von 55 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 97 μm,

— einem Elastizitätsmodul in Längsrichtung von 0,75 GPa oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,45 GPa und

— einem Elastizitätsmodul in Querrichtung von 0,20 GPa oder mehr, jedoch nicht mehr als 0,55 GPa

0 %

1.1.2010-31.12.2014

 (4)ex392020 80

92

Verbundfolien oder -streifen, bestehend aus einer Folie mit einer Dicke von 181 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 223 μm aus einer Mischung aus einem Propylen-Ethylen-Copolymer und einem Styrol-Ethylen-Butylen-Styrol (SEBS)-Copolymer, einseitig beschichtet mit einer Lage aus einem Styrol-Ethylen-Butylen-Styrol (SEBS)-Copolymer und einer Lage aus Polyester

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392043 10

92

Folien aus Poly(vinylchlorid), stabilisiert gegen UV-Strahlen, ohne mikroskopische Löcher, mit einer Dicke von 60 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 80 μm, mit 30 oder mehr, jedoch nicht mehr als 40 Teilen Weichmacher auf 100 Teile Poly(vinylchlorid)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392043 10

94

Folien mit einem Glanzgrad von 70 oder mehr, ermittelt mit einem Glanzmesser bei einem Winkel von 60° (nach ISO 2813:2000), bestehend aus einer oder zwei Schichten aus Poly(vinylchlorid), beidseitig mit Kunststoff versehen, mit einer Dicke von 0,26 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,0 mm, mit einer Polyethylen-Schutzfolie auf der Glanzoberfläche, in Rollen mit einer Breite von 1 000 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1 450 mm, zur Verwendung beim Herstellen von Waren der Position 9403 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392049 10

93

ex392043 10

95

Reflektierende Verbundfolien, bestehend aus einer Folie aus Poly(vinylchlorid) und einer Folie aus anderem Kunststoff, ganz mit pyramidenartigen Einprägungen versehen, auf einer Seite mit einer abziehbaren Schutzfolie bedeckt

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392043 10

96

Folien, mit einem Glanzgrad von 70 oder mehr bei einem Winkel von 60°, ermittelt mit einem Glanzmesser (nach ISO 2813:2000), bestehend aus einer Lage aus Poly(ethylenterephthalat) und einer Lage aus farbigem Poly(vinylchlorid), zum Beschichten von Platten und Türen, von der für die Herstellung von Haushaltsgeräten verwendeten Art (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392043 10

97

Folien mit einer Prägung von nicht mehr als 12 μm Tiefe, mit einem Glanzgrad von 7 oder mehr, jedoch nicht mehr als 17, ermittelt mit einem Glanzmesser bei einem Winkel von 60° (nach ISO 2813:2000), bestehend aus mindestens zwei Schichten aus Poly(vinylchlorid), mit einer Gesamtdicke von nicht mehr als 0,5 mm, mit einer Schutzfolie auf der geprägten Seite, in Rollen mit einer Breite von 1 400 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1 420 mm, zur Verwendung beim Herstellen von Waren der Position 9403 (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392051 00

10

Platten aus Poly(methylmethacrylat), mit Antistatikbeschichtung, mit den Abmessungen von 738 × 972 mm (± 1,5 mm)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392051 00

20

Platten aus Poly(methylmethacrylat), Aluminiumtrihydroxid enthaltend, mit einer Dicke von 3,5 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 19 mm

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392051 00

40

Platten aus Polymethylmethacrylat, gemäß den Normen EN 4364 (MIL-P-5425E), EN 4365 (MIL-P-8184) und EN 4366 (MIL-PRF-25690)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392059 90

10

Nicht geschäumte und nicht laminierte Folie aus modifiziertem Copolymer von Acrylnitrilmethylacrylat, mit einer Dicke von 1,0 mm oder mehr, jedoch nicht mehr als 1,3 mm, in Rollen

0 %

1.1.2010-31.12.2011

▼M28

ex392059 90

20

Reflektierende Verbundfolie, bestehend aus einer einseitig mit gleichmäßigem Muster geprägten Epoxyacrylatschicht, beidseitig mit einer oder mehreren Kunststoffschichten versehen

0 %

1.7.2010-31.12.2014

▼M27

ex392062 19

01

Opake Folien aus Poly(ethylenterephthalat), coextrudiert, mit einer Dicke von 50 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 350 μm, mit insbesondere einer Russ enthaltenden Lage

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392062 19

03

ex392062 19

07

Folien aus Poly(ethylenterephthalat), nicht mit Klebstoff überzogen, mit einer Dicke von nicht mehr als 25 μm:

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392062 19

09

— entweder nur in der Masse gefärbt,

— oder in der Masse gefärbt und einseitig metallbedampft

ex392062 19

11

Folien nur aus Poly(ethylenterephthalat), mit einer Gesamtdicke von nicht mehr als 120 μm, bestehend aus einer oder zwei Lagen, die jeweils in der Masse gefärbt sind und/oder UV-absorbierendes Material enthalten, nicht mit Klebstoff oder einem anderen Material beschichtet

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392062 19

13

ex392062 19

14

Poly(ethylenterephthalat)-Folien mit einer Dicke von 20 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 150 μm, einseitig mit Silicon beschichtet, zur Verwendung beim Herstellen von Fensterfolien (1)

3 %

1.1.2010-31.12.2011

ex392062 19

16

ex392062 19

17

Verbundfolien nur aus Poly(ethylenterephthalat), mit einer Gesamtdicke von nicht mehr als 120 μm, bestehend aus einer nur metallbedampften Schicht und einer oder zwei Lagen, die jeweils in der Masse gefärbt sind und/oder UV-absorbierendes Material enthalten, nicht mit Klebstoff oder einem anderen Material beschichtet

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392062 19

19

ex392062 19

20

Reflektierende Polyesterfolien, mit pyramidenartigen Einprägungen versehen, zum Herstellen von sogenannten Sicherheitsstickern und -abzeichen, Sicherheitskleidung und Zubehör oder von Schulranzen, Taschen oder ähnlichen Behältnissen (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392062 19

21

Folien aus Poly(ethylenterephthalat), ein- oder beidseitig mit einer Lage aus modifiziertem Polyester versehen, mit einer Gesamtdicke von 7 μm oder mehr, jedoch nicht mehr als 11 μm, zum Herstellen von Videobändern mit einer Magnetschicht aus Metallpigmenten und einer Breite von 8 mm oder von 12,7 mm (1)

0 %

1.1.2010-31.12.2013

ex392062 19