Rechtssache T-195/08: Urteil des Gerichts erster Instanz vom 10. Dezember 2009 — Antwerpse Bouwwerken/Kommission (Öffentliche Aufträge — Gemeinschaftliches Ausschreibungsverfahren — Bau einer Produktionshalle für Referenzmaterialien — Ablehnung des Angebots eines Bewerbers — Nichtigkeitsklage — Rechtsschutzinteresse — Zulässigkeit — Auslegung einer im Lastenheft vorgesehenen Bedingung — Vereinbarkeit eines Angebots mit den im Lastenheft vorgesehenen Bedingungen — Ausübung der Befugnis, Klarstellungen zu den Angeboten zu verlangen — Schadensersatzklage)