Rechtssache C-120/19: Urteil des Gerichtshofs (Dritte Kammer) vom 20. Mai 2021 (Vorabentscheidungsersuchen des Raad van State — Niederlande) — X/College van burgemeester en wethouders van de gemeente Purmerend (Vorlage zur Vorabentscheidung – Beförderung gefährlicher Güter im Binnenland – Richtlinie 2008/68/EG – Art. 5 Abs. 1 – Begriff „Bauvorschrift“ – Verbot strengerer Bauvorschriften – Mitgliedstaatliche Behörde, die einer LPG-Tankstelle vorschreibt, sich nur durch Tankwagen, die mit einer nicht im ADR vorgesehenen besonderen hitzeabweisenden Ummantelung ausgerüstet sind, mit Flüssiggas beliefern zu lassen – Unzulässigkeit – Entscheidung, die von einer Kategorie von Rechtsunterworfenen rechtlich nicht angefochten werden kann – Eng umgrenzte Möglichkeit, die Aufhebung einer solchen Entscheidung bei einem offensichtlichen Verstoß gegen das Unionsrecht zu erwirken – Grundsatz der Rechtssicherheit – Effektivitätsgrundsatz)

Maintenance EN

alert Si noti che questo sito Web subirà alcuni aggiornamenti questa settimana. Di conseguenza, gli utenti potrebbero riscontrare instabilità e funzionalità limitate. Ci scusiamo per l'inconveniente.

("Google Tradotto" dall'originale inglese)

Old browser message - Portal

Publication Detail Actions Portlet

custom-survey-notification

Publication Detail Portlet

Publication detail

Home

Publication Viewer

Visualizzatore di documenti

Formato del documento non visualizzabile

Go Back Widget