Rechtssache C-101/16: Urteil des Gerichtshofs (Zweite Kammer) vom 19. Oktober 2017 (Vorabentscheidungsersuchen der Curtea de Apel Cluj — Rumänien) — SC Paper Consult SRL / Direcția Regională a Finanțelor Publice Cluj-Napoca, Administrația Județeană a Finanțelor Publice Bistrița Năsăud (Vorlage zur Vorabentscheidung — Steuerrecht — Mehrwertsteuer — Richtlinie 2006/112/EG — Recht auf Vorsteuerabzug — Bedingungen für die Ausübung — Art. 273 — Nationale Maßnahmen — Bekämpfung von Steuerhinterziehung und -umgehung — Von einem von der Steuerbehörde für „inaktiv“ erklärten Steuerpflichtigen ausgestellte Rechnung — Gefahr der Steuerhinterziehung — Versagung des Rechts auf Vorsteuerabzug — Verhältnismäßigkeit — Ablehnung der Berücksichtigung von Nachweisen für das Nichtvorliegen einer Steuerhinterziehung oder eines Steuerverlusts — Keine Begrenzung der zeitlichen Wirkungen des zu erlassenden Urteils)

Maintenance EN

alert Felhívjuk figyelmét, hogy ezen a weboldalon frissítések történnek ezen a héten. Következésképpen a felhasználók instabilitást és korlátozott funkcionalitást tapasztalhatnak. Elnézést kérünk a kellemetlenségért.
("Google lefordított" angolról eredeti)

Web Content Display (Global)

Publication Detail Actions Portlet

custom-survey-notification

Publication Detail Portlet

Publication detail

Home

Publication Viewer

Dokumentummegjelenítő

A dokumentumnak nincs megjeleníthető formátuma

Go Back Widget