Rechtssache C-38/11: Beschluss des Gerichtshofs (Fünfte Kammer) vom 18. Juni 2012 (Vorabentscheidungsersuchen des Supremo Tribunal Administrativo — Portugal) — Amorim Energia BV/Ministério das Finanças e da Administração Pública (Art. 104 § 3 Abs. 1 der Verfahrensordnung — Art. 49 AEUV und 54 AEUV — Art. 63 AEUV und 65 AEUV — Richtlinie 90/435/EWG — Art. 3 Abs. 2 — Steuerrecht — Körperschaftsteuer — Besteuerung von Dividenden — Steuerabzug an der Quelle — Befreiung — Mindestbeteiligung an dem die Dividenden ausschüttenden Unternehmen — Bedingungen — Mindestdauer der ununterbrochenen Inhaberschaft der fraglichen Beteiligung — Bedingungen — Gebietsansässige und gebietsfremde Empfängergesellschaften — Ungleichbehandlung)