Entscheidung der Kommission vom 15. Juli 1977, mit der das Königreich Belgien, das Großherzogtum Luxemburg und das Königreich der Niederlande ermächtigt werden, aus der Republik Korea stammende und in den übrigen Mitgliedstaaten im freien Verkehr befindliche Hemden aller Art aus anderen Spinnstoffen als aus Seide, Schappeseide, Bourretteseide, Flachs oder Ramie, für Männer und Knaben, der Tarifnummer ex 61.03 des Gemeinsamen Zolltarifs, von der Gemeinschaftsbehandlung auszuschließen