SCHRIFTLICHE ANFRAGE NR. 742/87 VON FRAU JOHANNA MAIJ-WEGGEN AN DIE KOMMISSION: DAS RECHT DER DRUSEN DER GOLANHOEHEN AUF FREIE MEINUNGSAEUSSERUNG