Rechtssache C-416/17: Urteil des Gerichtshofs (Fünfte Kammer) vom 4. Oktober 2018 — Europäische Kommission/Französische Republik (Vertragsverletzung eines Mitgliedstaats — Art. 49 AEUV, Art. 63 AEUV und Art. 267 Abs. 3 AEUV — Besteuerungskette — Ungleichbehandlung aufgrund des Sitzmitgliedstaats der Enkelgesellschaft — Erstattung der zu Unrecht erhobenen Steuervorauszahlung für ausgeschüttete Dividenden — Anforderungen an die Belege für den Anspruch auf Erstattung — Begrenzung des Anspruchs auf Erstattung — Diskriminierung — Nationales Gericht, das in letzter Instanz entscheidet — Vorlagepflicht)

Maintenance EN

alert Bitte beachten Sie, dass diese Website diese Woche einige Updates erhalten wird. Infolgedessen können bei Benutzern Instabilitäten und eingeschränkte Funktionen auftreten. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Web Content Display (Global)

Publication Detail Actions Portlet

custom-survey-notification

Publication Detail Portlet

Publication detail

Home

Publication Viewer

Dokumentanzeige

Go Back Widget