Rechtssache C-617/17: Urteil des Gerichtshofs (Vierte Kammer) vom 3. April 2019 (Vorabentscheidungsersuchen des Sąd Najwyższy — Polen) — Powszechny Zakład Ubezpieczeń na Życie S.A./Prezes Urzędu Ochrony Konkurencji i Konsumentów (Vorlage zur Vorabentscheidung — Wettbewerb — Art. 82 EG — Missbrauch einer beherrschenden Stellung — Verordnung [EG] Nr. 1/2003 — Art. 3 Abs. 1 — Anwendung des nationalen Wettbewerbsrechts — Entscheidung der nationalen Wettbewerbsbehörde, mit der eine Geldbuße auf der Grundlage des nationalen Rechts und eine Geldbuße auf der Grundlage des Unionsrechts verhängt wird — Charta der Grundrechte der Europäischen Union — Art. 50 — Grundsatz ne bis in idem — Anwendbarkeit)

Maintenance EN

alert Bitte beachten Sie, dass diese Website diese Woche einige Updates erhalten wird. Infolgedessen können bei Benutzern Instabilitäten und eingeschränkte Funktionen auftreten. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Web Content Display (Global)

Publication Detail Actions Portlet

custom-survey-notification

Publication Detail Portlet

Publication detail

Home

Publication Viewer

Dokumentanzeige

Dokument ist nicht in einem anzeigbaren Format

Go Back Widget