Rechtssache C-53/17: Beschluss des Gerichtshofs (Sechste Kammer) vom 11. Mai 2017 (Vorabentscheidungsersuchen des Fővárosi Törvényszék — Ungarn) — Bericap Záródástechnikai Cikkeket Gyártó Bt./Nemzetgazdasági Minisztérium (Vorlage zur Vorabentscheidung — Art. 99 der Verfahrensordnung des Gerichtshofs — Beihilfen der Mitgliedstaaten — Ausnahmen vom Verbot der Beihilfen — Beihilfen, die als mit dem Binnenmarkt vereinbar angesehen werden können — Verordnung [EG] Nr. 800/2008 — Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen — Verbundene Unternehmen — Unternehmen, die ihre Tätigkeiten auf demselben Markt ausüben und zu einer globalen Unternehmensgruppe gehören, die im Eigentum der Mitglieder derselben Familie steht — Begriff „gemeinsam handelnde Gruppe natürlicher Personen“)